Anreize für mögliche Investoren: Das Anwesen Kirchplatz 1a soll einer neuen Nutzung zugeführt werden.
Verschönerung
Anreize für Investoren
Das alte Gebäude am Kirchplatz soll saniert und sinnvoll genutzt werden. Mindestens 500.000 Euro sind dazu nötig. Die Gemeinde prüft alle Varianten.
Das Hallenbad in Ludwigsstadt bleibt geöffnet. Die Badesaison wird aber verkürzt.
Hallenbad
Kürzere Badesaison in Ludwigsstadt
Ludwigsstadt spart Energie: Der Stadtrat hat beschlossen, die Hallenbad-Saison auf den Zeitraum 15. November bis 31. März 2023 zu verkürzen.
Beim Workshop des Projektes „Kommunalmarketing“ wurde getreu der Leitbotschaft „Lebend!ch“ fleißig angepackt. Die Mitarbeiter der Gemeinde arbeiteten hierfür Hand in Hand.
Projekt der Gemeinde
Weißenbrunn will „Lebend!ch“ sein
Die Weißenbrunner sehen sich mit ihrer Imagekampagne gut gerüstet. Erste Aktionen sind schon gelaufen, weitere sollen folgen.
Sie freuen sich schon auf eine umfangreiche Sanierung und Modernisierung der Kläranlage in Pressig und danken für die Zustimmung im Marktgemeinderat (von links): Lucas Tannhäuser (Klärwärter), Bürgermeister Stefan Heinlein, Bauamtsleiter Andreas ...
Planung
Klärwerk wird umfassend saniert
Die Anlage in Pressig ist über 30 Jahre alt. Sie wird erneuert, darüber diskutierte der Marktgemeinderat.
In Fischbach wird das Thema Solarenergie diskutiert.
Solar in Fischbach
Module sollen 14 Hektar einnehmen
Bekommt der Kronacher Stadtteil Fischbach bald eine große Solaranlage? Die Bürger werden über das Projekt informiert.
Henry Schramm (r.) gratulierte Klaus Löffler (l.) zur Wiederwahl als Kronacher Landrat.
Wahl in Kronach
Landrat Klaus Löffler erhält 96 Prozent
Klaus Löffler erhielt bei der Landratswahl im Kreis Kronach als einziger Kandidat 96,44 Prozent der Stimmen. Negativ: Die Wahlbeteiligung.
Zweiter Bürgermeister Thomas Meyer (l.) und Fraktionssprecherin Ursula Eberle-Berlips (r.) gratulierten Bürgermeister Bernd Rebhan zu seiner Nominierung und danken Ehefrau Pia Rebhan für die unermüdliche Unterstützung ihres Ehemanns.
Wahlkampf beginnt
Bernd Rebhan kandidiert wieder in Küps
Bürgermeister Bernd Rebhan erhielt volle Rückendeckung der CSU: Er tritt 2023 wieder als Unionskandidat in Küps an. Seine Ziele.
Klaus Löffler ist einziger Kandidat bei der Landratswahl.
Auf Punkt gebracht
Kronach wählt: 15 Fragen an Landrat Klaus Löffler
Der FT stellte Landrat Klaus Löffler vor der Wahl 15 Fragen zum Kreis Kronach, der Zukunft und seiner bisherigen Amtszeit. Seine Antworten.
Zur Auszeichnung von Altlandrat Heinz Köhler (Zweiter von rechts) gratulierten (von rechts) Innenminister Joachim Herrmann, Ehefrau Elfriede Köhler, Landrat Klaus Löffler, Regierungsvizepräsident Thomas Engel und der Mitwitzer Bürgermeister Oliver...
Lebenswerk
50 Jahre Einsatz für die Menschen in Kronach
Innenminister Joachim Herrmann hat Altlandrat Heinz Köhler mit der Kommunalen Verdienstmedaillen in Gold geehrt.
Wird das Teuschnitzer Rathaus für die Tschirner und Reichenbacher auf Sicht mehr als nur der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft sein? Eine Aussage von MdL Jürgen Baumgärtner befeuert die Gedankenspiele.
Politische Gerüchte
Fusioniert Teuschnitz mit zwei Nachbarn?
Teuschnitz, Reichenbach und Tschirn arbeiten als Verwaltungsgemeinschaft schon eng zusammen. Könnten sie bald zu einer Kommune verschmelzen?
Thomas Friedlein (vorne, Mitte) möchte Küpser Bürgermeister werden.
Wahlen
Friedlein will als Chef ins Küpser Rathaus
Thomas Friedlein möchte in Küps zur Altenative für den bisherigen Bürgermeister Bernd Rebhan werden. Er setzt auf Offfenheit und Transparenz.
Jürgen Baumgärtner soll seinen Sitz im Bayerischen Landtag im Jahr 2023 verteidigen.
Wahlen 2023
CSU setzt auf Baumgärtner und Meißner
Jürgen Baumgärtner (CSU) wird erneut für den Landtag kandidieren. Mit welchen Zielsetzungen er die Wählergunst erreichen will.
Dr_Schneider_Kronach (9)
Nach Insolvenz
Dr. Schneider: Die Suche nach dem Schuldigen
Wer trägt die Verantwortung für die Umstände, die dem Automobilzulieferer zusetzen? In den sozialen Medien sorgte das für Diskussionen.
Die Gemeinde Steinbach am Wald will ihr Bad so lange wie möglich offen halten.
Energie im Blick
Steinbach lotet seine Sparpotenziale aus
In Steinbach wurde über den Energieverbrauch bei der Straßenbeleuchtung und im Bad diskutiert.
Die Regierung von Oberfranken möchte im ehemaligen Posthotel Lauenstein ein Übergangswohnheim einrichten.
Übergangswohnheim
Drohungen und emotionale Diskussionen
Bürgerversammlung: Die Lauensteiner entscheiden sich gegen ein Übergangswohnheim für Geflüchtete im Posthotel.
In Heinersberg darf das Wasser aus dem Hahn derzeit nicht getrunken werden.
Kritik
Vom Misstrauen zur Dienstaufsichtsbeschwerde
Dem Kronacher Landratsamt liegt derzeit eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Nordhalbener Bürgermeister Michael Pöhnlein vor.
Bürgermeisterin Angela Hofmann, der Steinwiesener Bürgermeister Gerhard Wunder und der Leiter des Standesamts Kronach, Harald Suffa-Blinzler (von links), haben die Vereinbarung unterzeichnet.
Ämter kooperieren
Trauungen sind weiter möglich
Die Stadt Kronach und Markt Steinwiesen setzen künftig auf eine interkommunale Zusammenarbeit. Es geht um die Standesämter.
Bürgermeister Timo Ehrhardt (rechts) führte Florian von Brunn durch Ludwigsstadt.
Energiewende
Ohne die Bürger geht gar nichts
Der Vorsitzende SPD-Landtagsfraktion, Florian von Brunn, hat sich über den geplanten Wind- und Wasserstoffpark am Rennsteig informiert.
Michael Linke
Wechsel im Gremium
Michael Linke verlässt Marktrodacher Rat
Michael Linke scheidet aus dem Marktgemeinderat Marktrodach aus. Was seine Beweggründe dafür waren.
Mit reger Beteiligung der Bürgerschaft entwickelten die Städteplaner des ISEK-Projekts Ideen und Möglichkeiten der zukünftigen städtebaulichen Entwicklung.
Infrastruktur
Wie sieht das Kronach der Zukunft aus?
Mit dem Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) werden Entwicklungs-Möglichkeiten ausgelotet und dokumentiert.