Mehr als ein Dutzend Apotheken im Kreis Kronach bieten seit Montag den digitalen Impfpass an. Die Nachfrage ist groß, über den Nutzen herrscht jedoch Uneinigkeit.
Digitaler Impfpass
Arbeitsreicher Start für Kronachs Apotheker
Der digitale Impfnachweis weckt das Interesse vieler Kronacher. Die Apotheken erleben einen Ansturm. Über den Nutzen gehen die Meinungen auseinander.
Die Freude bei Elfriede Hofmann (87) ist groß, als sie ihre Tochter auf dem Zimmer besuchen kommt.
Besuchsregeln gelockert
Seniorenheime: Die Sehnsucht nach Berührung bleibt
Elfriede Hofmann leidet an Demenz. Warum im Heim alle Masken tragen, versteht sie nicht. Doch als Tochter Dunja zu Besuch kommen darf, blüht sie auf.
Mehrere Tausend Zweitimpfungen fanden in der Vorwoche im Kronacher Impfzentrum statt – dem gegenüber standen keine 300 Erstimpfungen.
Impfstoff-Mangel
Kronach: Erstimpfungen müssen warten
Höchstwert bei Zweitimpfungen, kaum Erstimpfungen: Das Kronacher Impfzentrum hat zu wenige Vakzine. Der Leiter des Impfzentrums macht aber Hoffnung.
Die Coronaregeln im Landkreis Kronach werden ab Sonntag gelockert. Zum fünften Mal in Folge wurde die Inzidenzgrenze von 100 unterschritten.
Kommentar zu Corona
Wenn die Spitzenposition gar nicht Spitze ist
Der Landkreis Kronach ist mit einer Inzidenz von 83,9 negativer Spitzenreiter in Deutschland. Ein Einschätzung des Corona-Wertes.
Auch die Senioreneinrichtung in Wallenfels musste einen Ausbruch verkraften.
Corona-Regeln
So bekommen Senioren endlich wieder Besuch
Ein Jahr hat das Auf und Zu in den Einrichtungen der Wohlfahrsverbände angedauert. Das müssen Besucher wissen, die ihre Angehörigen besuchen wollen.
Das erste Mal seit Anfang März 2021 liegt Kronachs Inzidenzwert wieder unter 100. Bleibt er das auch, winken bald Lockerungen.
Bald Lockerungen?
Kronachs Inzidenzwert sinkt wieder unter 100
Einen Wert im zweistelligen Bereich gab es – abgesehen vom 19. Mai – das letzte Mal vor drei Monaten. Bleibt er stabil, winken Lockerungen.
Die Bereiche mit Maskenpflicht und Alkoholverbot in Kronach wurden angepasst, da die Inzidenz nun unter 100 liegt.
Landratsamt reagiert
Inzidenz sinkt – Maskenpflicht wird gelockert
Weil die Inzidenz im Landkreis Kronach endlich wieder unter 100 liegt, werden die Einschränkungen in der Kreisstadt angepasst. Was in Kronach jetzt gilt.
Maximilian Müller wird eigentlich nur auf Facebook „Herr Müller“ genannt. Er ist in der Pandemie der Herr der Zahlen.
Facebook-Star
Er ist Kronachs "Mr. Inzidenz"
Wenn einer die Inzidenzen im Kreis Kronach kennt, dann ist es Maximilian Müller aus Schneckenlohe. Die Fangemeinde des 15-Jährigen wächst und wächst.
Im Landkreis Kronach bleibt es bei zwei Impfungen pro Person.
Nach Kreuzimpfungen
Doch keine dritte Impfung im Landkreis Kronach
Das Kronacher Impfzentrum hatte für einige Impflinge einen dritten Impftermin vergeben. Nun meldet sich das bayerische Gesundheitsministerium zu Wort.
Sie warten auf eine Ansage aus dem Ministerium zum Thema Kreuzimpfungen: das Impfteam um Hubertus Franz (links), Andrea Hahn und Ralf Schmidt.
Nach Kreuzimpfungen
Kronach bestellt zum dritten Piks ein
Erst Astra, dann zweimal Biontech? Das Impfteam hat für einige Impflinge drei Termine vergeben - zur Sicherheit. Und fordert Klärung vom Ministerium.
Picknick auf der Weide vom Hader-Hof bei Nurn: Die regionalen Produkte aus der Direktvermarktung sind ein Gaumenschmaus für Jung und Alt; vorne Marie Schneidmann, Marie Wunder und Christoph Hader, hinten Kreisbäuerin Rosa Zehnter.
Produkte vor der Tür
Bauernfrühstück zwischen japanischen Rindern
Josef Hader in Nurn setzt auf Weidehaltung von japanischen Wagyu-Rindern. In diesem Monat kann bei ihm regionales Bauernfrühstück abgeholt werden.
Karin Schöntag sammelt in ihren Werken Eindrücke und Stimmungen.
Kunst im Impfzentrum
Karin Schöntag beherrscht unterschiedlichste Stile
Rund 140 Bilder zieren die Wände des Kronacher Impfzentrums. Zu den über 30 Ausstellern in „Cesaros temporärer Galerie“ gehört auch Karin Schöntag.
Neben dem Impfzentrum und den Arztpraxen impft nun auch ein Betrieb in Kronach, den das Gesundheitsministerium ausgewählt hat.
Als eine der ersten
Kronacher Firma impft ab Mitte Mai gegen Corona
Bisher waren die Betriebe kein Teil der Impfstrategie, doch nun läuft ein Modellprojekt an - und ein Unternehmen aus dem Landkreis Kronach ist dabei.
Über die Luca-App können Nutzer jetzt auch in Bad Kissingen die schriftliche Anmeldung in angemeldeten Geschäften ersetzen und im Corona-Fall eine schnellere Kontaktnachverfolgung gewährleisten.
Die Luca-App gibt es jetzt auch in Kronach
Wenn die Restaurants und Läden in Kronach wieder öffnen, hat zumindest die Corona-Zettelwirtschaft ein Ende.
Ende November 2020 lag die Sieben-Tage-Inzidenz in Passau bei 575 – inzwischen weit unter 100.
Sinkt der Inzidenzwert? Warum Passau Mut macht
Erst deutschlandweiter Spitzenreiter, jetzt eine Sieben-Tage.Inzidenz unter 100. Was Passau geschafft hat, könnte nun auch Kronach schaffen.
Seit einer Woche sinkt Kronachs Inzidenzwert. Doch tut er das auch weiterhin?
Schafft Kronach jetzt die Trendwende?
Kronachs Inzidenzwert klettert seit einer Woche nach unten. Was dafür spricht, dass er das auch weiter tut.
Seit dem 28. Dezember wird in Kronach gegen das Corona-Virus geimpft. In einer Woche hat die Impfquote Rekordniveau erreicht.
Corona-Bekämpfung
Darum ist Kronach beim Impfen Spitze
Kronach fällt nicht nur durch seine hohe Inzidenzzahl auf. Auch im Impfen ist der Landkreis weit vorne im Deutschlandvergleich. Wie kann das sein?
So sah das Auto unseres Lokalchefs nach dem Unfall im Jahr 2009 aus.
Erste Hilfe
Sekunden entscheiden über Leben und Tod
Bei vielen ist das Wissen über die richtige Hilfe im Notfall mit den Jahren eingerostet. Hier die wichtigsten Tipps - und ein Quiz.
Corona-Tests werden zunehmend Einzug in den Alltag halten.
Infektionsschutz
Corona: Diese Regeln gelten jetzt für Kronach
Die hohe Inzidenz im Landkreis Kronach sorgt für schärfere Maßnahmen im Kampf gegen das Virus. Was jetzt zu beachten ist.
Beate Witthauer hat als erstes ihren Mann mit Biontech geimpft. Mittlerweile impft sie in ihrer Praxis in Weißenbrunn, – bald auch Erwachsene mit Biontech, Astrazeneca und womöglich anderen Impfstoffen.
Corona-Impfung
Astrazeneca für alle: Das sagen Kronachs Ärzte
Bayern hat den Impfstoff von Astrazeneca für alle Erwachsenen freigegeben: Wie reagieren die Ärztinnen und Ärzte auf den Vorstoß?