Sieben Schnellteststationen und ein PCR-Testzentrum gibt es im Kreis Kronach. Seit Montag, 11. Oktober, sind sie für die meisten Menschen kostenpflichtig.
Rund um Kronach
Corona-Tests: Wo es sie gibt, was sie kosten
Die Preise für Schnell- und PCR-Tests in Kronach variieren an den Testzentren von Ort zu Ort. Das Angebot im Überblick.
So viele positive Tests wie lange nicht verzeichnete der Kreis Kronach in den vergangenen sieben Tagen. Ist es der Anfang der vierten Welle – oder nur eine Momentaufnahme?
Inzidenz steigt stark
Fängt die vierte Welle in Kronach schon an?
Binnen einer Woche verdreifacht sich die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis auf einen Wert über 100. Was die Gründe dafür sind - und was sich jetzt ändert.
Georg Thiessen wird neuer Klinikgeschäftsführer der Frankenwaldklinik in Kronach.
Frankenwaldklinik
Neuer Klinikchef steht fest
Die Nachfolge von Philipp Löwenstein ist nun bekannt. Am ersten November übernimmt Georg Thiessen das Amt des Klinikgeschäftsführers in Kronach.
Drei Tage in Folge liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Kronach über 35. Damit gilt im Kreis bald wieder die 3G-Regel.
Corona-Maßnahmen
Kronach: 3G-Regelung tritt ab Sonntag in Kraft
Die stark ansteigende Sieben-Tage-Inzidenz in Kronach hat erste Konsequenzen. Zum Einheitsfeiertag am Sonntag tritt die 3G-Regel wieder in Kraft.
Krebsvorsorge, Unfallchirurgie, Corona-Patienten: In der Frankenwaldklinik sorgen über 700 Beschäftigte für die medizinische Versorgung im Kreis Kronach.
Frankenwaldklinik
Übersteht Kronach eine vierte Welle?
Fehlende Pausenzeiten, Personalmangel und Patientenflut: Kommt die Klinik gut durch den Winter? Der Betriebsrat warnt, die Leitung sieht es anders.
Weil die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Kronach wieder über 35 liegt, greifen ab Sonntag neue Corona-Maßnahmen.
3G-Regel
Kronach knackt 35-Inzidenz: Das gilt ab Sonntag
Die Corona-Regeln werden verschärft – vor allem in Innenräumen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen, erklären Ausnahmen und Fallstricke.
Die Stiko hat die Corona-Impfung für Schwangere jetzt auch offiziell empfohlen. In der Praxis wurde Schwangeren aber bislang die Corona-Impfung auch nicht verwehrt.
Corona-Impfung
Schwangere vor Impfempfehlung gegen Corona geimpft
Das Expertengremium teilte am Freitag mit, dass nun auch schwangeren Frauen eine Corona-Impfung empfohlen wird. Für das Impfzentrum kein neues Thema.
Die Luftfilteranlagen können durchaus zwei Meter groß sein. Dieses Exemplar im Frankenwald-Gymnsium Kronach soll die Konzentration der Schüler durch seinen leisen Betrieb aber nicht stören.
Schulstart
Dicke Luft im Klassenzimmer?
Bis zum Schulstart soll in jedem Klassenzimmer Bayerns ein Luftreinigungsgerät stehen – auch im Landkreis Kronach.
Die Angst vor – womöglich sogar tödlichen – Nebenwirkungen ist bei vielen nach wie vor groß. Im Kreis Kronach sind 30 Prozent der Bevölkerung noch nicht gegen das Corona-Virus geimpft.
Nebenwirkungen
Wie unberechenbar sind die Impf-Folgeschäden?
70 Prozent der Kronacher über zwölf Jahren sind inzwischen gegen das Corona-Virus geimpft. Warum der Rest noch hadert.
Mangelndes Interesse der Bürger, schwierige Lagerung: Die Impfkampagne in Deutschland ist ins Stocken geraten. Viele Hausärzte sind bereits ausgestiegen und führen keine Impfungen gegen das Coronavirus mehr durch.
Corona-Impfungen
Gibts es Zweifler unter Kronachs Hausärzten?
Nicht alle Kronacher Hausärzte impfen, einige hätten Bedenken – heißt es. Auf der Suche nach Zweiflern im Kreis wird klar: Bekennen will sich keiner.
Teddy (unten) ist der Sozialkleber für die ganze Familie, sagt Vater Marius Weber (mit Milah). Inzwischen sind noch die beiden Australien Shephards Mika (links) und Loki hinzugekommen.
Hundeliebe
Wie Assistenzhund Teddy eine Familie gerettet hat
Ein Assistenzhund sollte Milah (11), die an einer seltenen Genmutation leidet, mehr Selbstvertrauen geben. Doch Teddy hat viel mehr bewirkt.
Wer über die Krankheit spricht fühlt sich weniger allein.
Folgen der Pandemie
Kronach: Mehr Menschen leiden an Depression
Menschen mit Depression sind durch die Coronakrise stärker belastet. Doch auch bisher Gesunde leiden. Was sind die Gründe und wo gibt es Hilfe?
Coronavirus - Impfung
Totimpfstoffe
Novavax und Co.: Wann kommt die Zulassung?
Totimpfstoffe sind im Kampf gegen Corona bisher nicht im Einsatz. Das könnte sich aber bald ändern. Neu ist das Prinzip nicht.
Jetzt noch schneller vor Ort: Spenden haben das neue HvO-Auto finanziert. Ralf Schmidt (rechts) und Sebastian Laske präsentieren/demonstrieren den Lebensretter mit seiner Ausstattung.
Sekunden entscheiden
Neuer Lebensretter für die Helfer vor Ort
Der Einsatz der ehrenamtlichen "Helfer vor Ort" entscheidet über Leben und Tod. Mit dem neuen Fahrzeug sind die Ersthelfer noch schneller zur Stelle.
In der Ferienzeit sorgen Grenzkontrollen für besonders lange Staus. Derzeit wird an den deutschen Landesgrenzen regelmäßig kontrolliert, ob Einreisende das Anmeldeformular und einen Corona-Test dabei haben.
Reiserückkehrer
Kontrollen: Wer drückt sich vor der Testpflicht?
Stichproben an den Grenzen sollen Verstöße gegen die Einreiseregeln aufdecken. Funktioniert das? Wir haben beim Kronacher Gesundheitsamt nachgefragt.
Ralf Schmidt leitet Kronachs Impfzentrum – und damit das Impfmobil, das an gut frequentierten Orten im Kreis Kronach parkt.
Dritte Impfung
Zündet in Kronach der Impfturbo?
Können Impfauffrischungen die schwächelnde Impfquote steigern? Ralf Schmidt erklärt, was in Kronach funktioniert – und was nicht.
Elisabeth Schmitt  war am  9. August in Kronach zum dritten Mal beim Blutspenden.
Engpass befürchtet
Kronach: Werden die Blutkonserven knapp?
Deutschland geht das Blut aus. Was sind die Gründe? Und wie ist die Lage in Kronach?
Beinahe fünf Wochen fehlten sozialversicherungspflichtig Angestellte aus Kronach im vergangenen Jahr. Häufigste Gründe: Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems und psychische Erkrankungen.
In Statistik vorne
Warum Kronacher öfter krank sind als alle anderen
In keinem anderen Kreis Bayerns fehlen Angestellte so oft wie in Kronach. Viele Unternehmen schweigen dazu – anders als die Agentur für Arbeit.
Der Arzt klärt kurz über mögliche Reaktionen auf – wenige Minuten später ist die Corona-Impfung auf dem Supermarkt-Parkplatz auch erledigt.
Piks ohne Termin
Kronach: Erst einkaufen, dann zur Impfung
Wer sich vor dem Sommerurlaub noch schnell gegen das Corona-Virus schützen will, kann sich seine Dosis in Kronach bequem beim Wocheneinkauf abholen.
Nicht nur vor Ort, sondern auch übers Internet lassen sich bei der Caritas künftig die schnellsten Wege zu den Selbsthilfegruppen der Region finden.
Digitales Angebot
Kronach bekommt Wegweiser zur Selbsthilfe
Wer Hilfe in schwierigen Lebenslagen sucht, soll sie unbürokratisch finden. Auf 70 Seiten gibt es die Ansprechpartner im Landkreis Kronach.