Kino Open-Air
Nasser Start in den Forchheimer Kinosommer
Die Vorfreude steigt, es bleibt noch Zeit zum Plaudern und Genießen vor dem Film.
Foto: Liliana Wopkes
Forchheim – Am Freitagabend startete die Open-Air-Veranstaltungsreihe „Fränkischer Kinosommer“ in der Kaiserpfalz in Forchheim.

Die Kaiserpfalz hat sich etwas geduckt, der gewittrige Himmel rückt näher. Wie auch nicht? Open-Air-Kino ist angesagt, dann greift dieses ungeschriebene Gesetz sogar im knochentrockenen Forchheim. Aber noch ist nichts entschieden, der Veranstalter Mischa Salzmann bleibt zuversichtlich, und das nicht ohne Grund.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.