Coming-Out
Zeils früherer Pfarrer will schwul leben dürfen
Zeiler Gotteshaus im Zeichend es Regenbogens
Die deutschlandweite Aktion #OutInChurch reicht bis nach Zeil am Main.
Foto: Animaflora PicsStock, adobe stock, Illustration: Franziska Schäfer
LKR Haßberge – 100 Kirchenleute outen sich vor einem Millionenpublikum. Zeils früherer Pfarrer Stephan Schwab ist einer davon. Er erzählt von seinen Beweggründen.

20.30 Uhr. Die beste Sendezeit im Deutschen Fernsehen, gleich nach der Tagesschau und einem Extra zum Thema Corona: Nicht Rosamunde Pilcher, keine Quiz-Show und kein "Tatort". Stattdessen die Dokumentation "Wie Gott uns schuf", die Aufsehen erregen wird. Im Ersten Fernsehprogramm berichten 100 queere Katholikinnen und Katholiken öffentlich über ihre Erfahrungen in der Kirche und deren Einrichtungen. Es sind Menschen, die bislang wegen ihrer sexuellen Orientierung ausgegrenzt wurden oder sich verstecken mussten.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal