Besinnlichkeit
Weihnachtstrubel in Herzogenaurach
Am Samstag kamen die Herzogenauracher am Marktplatz in Weihnachtsstimmung.
Manfred Welker
F-Signet von Dr. Manfred Welker Fränkischer Tag
Herzogenaurach – Nach zwei Jahren Pause haben die Herzogenauracher ihren Adventsmarkt wieder. Die zahlreichen Gäste erfreuten sich an Musik, Handwerkskunst und Spezialitäten.

In diesem Jahr hat wieder ein Weihnachtsmarkt in der Hauptstraße und am Marktplatz von Herzogenaurach stattgefunden. Besonders das Musikprogramm auf der Bühne lockte am Abend zahlreiche Interessenten in die Innenstadt. Für die Kinder war ein kleines Karussell aufgebaut. Der Theaterbus Erlangen hatte für Kinder und Junggebliebene „Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes“ von Finn-Ole Heinrich im Spielprogramm. Es wurde die Geschichte um einen Wissenschaftler erzählt, der sich von einen Reuber (mit eu) überfallen lässt, um dessen ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.