Es herrscht reges Treiben an den Ständen der Landweihnacht.
Adventsstimmung
Hemhofens Landweihnacht zieht magisch an
Weihnachtslieder, Christbaum und viele Aussteller: Die Landweihnacht im Schlosshof Hemhofen hatte einiges zu bieten.
Am Samstag kamen die Herzogenauracher am Marktplatz in Weihnachtsstimmung.
Besinnlichkeit
Weihnachtstrubel in Herzogenaurach
Nach zwei Jahren Pause haben die Herzogenauracher ihren Adventsmarkt wieder. Die zahlreichen Gäste erfreuten sich an Musik, Handwerkskunst und Spezialitäten.
Für ihr langjähriges Engagement wurden aktive Mitglieder der Blaskapelle Gremsdorf geehrt.
Ehrungen
Aktive geehrt: Glück ist die Liebe zur Musik
Die Blaskapelle Gremsdorf hat viele engagierte Musiker und Mitglieder. Das war dem Verein eine Ehrung wert.
Die wunderschönen Krippen der Krippenfreunde sind an drei Wochenenden zu bewundern.
Kultur
Krippen begeistern die Besucher
Die Krippenfreunde Herzogenaurach eröffnen die Saison mit einer sehenswerten Ausstellung in der Krypta der Marienkapelle.
Sie schufften seit 2010 für die Fußball-WM in Katar und sehen oft keinen Cent ihres versprochenen Lohns. Im schlimmsten Fall kehren sie nie mehr nach Hause zurück: Die Arbeitsmigranten aus Nepal, Indien, Pakistan und anderen Ländern.
Menschenwürde
Erlanger Ausstellung zeigt das Leid der Arbeiter
Die Arbeitsmigranten von Katar sind Sinnbild für die Missstände im Gastgeberland der Fußball-WM. Eine Ausstellung in Erlangen dokumentiert ihre Ausbeutung und die Qualen der Angehörigen.
Vorweihnachtsstimmung  herrschte bei der Begrüßung der Besucher der Adelsdorfer Schlossweihnacht.
Budenzauber
Impressionen von der Adelsdorfer Schlossweihnacht
Nach zwei Jahren Corona-Pause eröffnete die Adelsdorfer Schlossweihnacht wieder den Reigen der Weihnachtsmärkte der Region.
Karsten Fischkal und Rita Lambrughi,  Bürgermeisterkollegin aus der Partnergemeinde erneuerten die Urkunden. Zuvor war beim Festakt die Europahymne gesungen worden.
Partnergemeinden
Festakt: 25 Jahre Adelsdorf und Uggiate-Trevano
Zum Schluss wurde die Europahymne gesungen: Adelsdorf und die italienische Partnergemeinde haben ihre Freundschaft gefeiert.
Dunnerkeil heißt der erste Asterixband in oberfränkischem Dialekt, der in diesem Jahr erschienen ist.
Mundart
„Das Eich“ liest Asterixband auf Fränkisch
Stefan „Das Eich“ Eichner hat die Welt der Gallier ins Frankenland geholt. Im Dezember liest er in Höchstadt aus dem oberfränkischen Asterix.
Die Gewinner sind stolz auf ihre Realschul-Oscars für besonderes Engagement.
Auszeichnung
Drei „Oscars“ für Herzogenauracher Schule
Die mittelfränkischen Realschulpreise gibt es für überragende Leistungen oder außerordentliches Engagement.
Laura Seipp freut sich auf viele Kontakte zu den Familien.
Betreuung
Den Kindern auf Augenhöhe begegnen
Laura Seipp ist neue Mitarbeiterin im Generationen-Zentrum. Sie kümmert sich um den Fachbereich Kinder und Familien.
Auf den Hochzeitsfotos von Michaela und Oliver   wirkt das Paar richtig glücklich. Ihre gute Stimmung haben sie sich auch fünf Monate nach dem Fest bewahrt.
Liebesexperiment
Michaela & Oliver: Ein Blick hinter die Kulissen
Nach dem Ende der neunten Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ besucht der FT Oliver und Michaela in Herzogenaurach und erfährt, wie es am Set der TV-Show wirklich zugeht.
Daniel Gutmann (Max van Horn), Armin Kahl (Michael Dorsey/Dorothy Michaels) und Bettina Mönch (Julie Nichols) spielen mit dem Ensemble des Staatstheaters am Gärtnerplatz.
Star aus Höchstadt
Warum Armin Kahl diese Rolle als Geschenk ansieht
Ein Franke in München: Für Armin Kahl ist die Hauptrolle in „Tootsie“ Geschenk und Herausforderung zugleich. Er kann dabei viele Facetten seines Könnens zeigen.
Der Schnee ist nicht garantiert, die weihnachtliche Stimmung indes schon: Der Lebendige Adventskalender lockt nach zwei Jahren Pause wieder auf den Herzogenauracher Marktplatz.
Herzogenaurach
Endlich wieder vorweihnachtliche Stimmung
Nach zwei Jahren Verzicht wird es heuer wieder weihnachtlich in der Innenstadt. Lebendiger Adventskalender und Weihnachtsmarkt rufen.
Das Titelbild zeigt die Wallfahrtskirche von Schlüsselau, die Ziel der diesjährigen Vereinswanderung war.
Heimatgeschichte
Als im Reichen Ebrachgrund Streit ausbrach
Der neue „Heimatbote aus dem Reichen Ebrachgrund“ bietet interessanten Lesestoff: Wegen eines Kapellenabrisses gab es „blutige Köpfe“.
Das Christkind erklärt den Engelchen ihre Aufgaben.
Advent in Adelsdorf
Vier Engelchen für Aimie
Das Adelsdorfer Christkind wird mit seinen himmlischen Begleitern den Markt eröffnen. So langsam steigt die Aufregung vor den ersten Auftritten.
Die Aktivengarde zeigte karnevalistischen Tanzsport auf hohem Niveau.
Fasching
Der Seku-Express nimmt Fahrt auf
Der Buckenhofer Faschingsverein Seku-Narren zeigt in der Narrendämmerung seine Klasse. Vier Stunden lang dauert das Programm.
Franziska Brehm, Emily Obermark, Lukas Dotterweich und Philiipp Oster (alle mit Urkunden) freuen sich über ihre Auszeichnungen.
Auszeichnung
„Realschul-Oscars“ für vier Schüler
Für ihr beeindruckendes Engagement erhielten die Jugendlichen aus Erlangen-Höchstadt Preise.
Die Schüler entdeckten in 1,5 Tiefe zahlreiche Gegenstände…
Geschichte
Schüler lösen Zwickturm-Geheimnis
Höchstadter Gymnasiums entdeckten die Grundmauern des früheren Zwickturms. Solche Geschichts-Projekte könnten bald öfter umgesetzt werden.
Mit diesem Plakat wirbt der Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie für die Ausstellung.
Ausstellung
Die Gefahr von gefälschter Ware
Der Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie will Verbraucher mit einer Ausstellung im Herzogenauracher Stadtmuseum für ein Thema sensibilisieren, das viele noch als Kavaliersdelikt abtun.
Ein so genannter Gallery-Walk rundete den Fortbildungstag ab.
Bildung
Expertin fordert: Schule muss anders denken
„Es geht um das Überleben der Menschheit, und wir machen Unterricht wie schon immer“, sagt Bildungsexpertin Margret Rasfeld.