Personalnot
Erziehermangel: Kitas gehen in die Notbetreuung
Vorübergehend geschlossen: Die Mehrheit der Kita-Besucher von St. Kunigund in Eckental muss seit drei Wochen zu Hause bleiben.
Foto: Barbara Herbst
Andrea Beck von Andrea Beck Fränkischer Tag
Brand – Im Landkreis Erlangen-Höchstadt fehlen die Erzieher. Mehrere Kitas sind deswegen geschlossen. Für die Mitarbeiter wird der Stress zur gefährlichen Belastung.

Seit rund drei Wochen herrscht morgens kurz vor 8 Uhr deutlich weniger Betrieb vor der Kita St. Kunigund im Eckentaler Ortsteil Brand. Und aus dem Garten neben der Kita schallen schon seit Monaten keine Rufe spielender Kinder durch die Straße. Der Corona-Lockdown ist zwar Vergangenheit, doch in der Kita herrscht wieder Notbetreuung. 14 Kinder werden versorgt. Um alle 40 Kinder zu betreuen, fehlen Erzieherinnen und Erzieher. Es ist ein geteiltes Leid, das alle Kitas der Gemeinde Eckental beutelt und St. Kunigund durch den krankheitsbedingten ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.