Fußball
Hitziger Abstiegskampf in der Kreisliga 2 Kronach
In der Schlussphase kam Farbe ins Spiel zwischen dem VfR Johannisthal und dem DJK-SV Neufang. Nach einer Notbremse zeigte Schiedsrichter Maximilian Scheumann zunächst Roman Grycak die Rote Karte. Dann zeigte er Hendrik Wilke (Foto) ebenfalls Rot u...
Foto: Heinrich Weiß
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Kronach – Der VfR Johannisthal beendet das Spiel gegen den DJK-SV Neufang nur mit sechs Feldspielern. Der TSV Marktzeuln trumpft weiter auf und fertigt den SCW Obermain mit 5:0 ab.

Die zweite Tabellenhälfte der Kreisliga 2 ist nach dem letzten regulären Spieltag vor der Winterpause weiter eng zusammen. Den Siebtplatzierten FC Kronach trennen nur drei Punkte vom Relegationsrang 13. Somit machten auch einige Teams einen Sprung im Tableau. Die SG Gifting/Rothenkirchen überholte mit einem 2:0-Sieg im Kellerduell die SpVgg Lettenreuth und befreite sich aus der Abstiegszone. Ebenso der TSV Weißenbrunn, der den Aufsteiger FC Altenkunstadt mit seinem 3:2-Auswärtssieg tiefer in den Kampf um den Klassenerhalt zog.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.