Freisprechungsfeier
Gesellen: gute Ausbildung, erfolgreiche Zukunft
Der Kreishandwerksmeister Mathias Söllner (li.) beglückwünschte die Prüfungsbesten.
Foto: Alfred Thieret
F-Signet von Alfred Thieret Fränkischer Tag
Lichtenfels – Zur traditionellen Freisprechungsfeier der Handwerkerschaft konnte Kreishandwerksmeister Mathias Söllner im Festsaal des Stadtschlosses Lichtenfels sieben junge Frauen und 25 junge Männer begrüßen.

Mit dem Öffnen der Zunfttruhe sprach Kreishandwerksmeister Mathias Söllner sieben junge Frauen und 25 junge Männer vom Zwang der Lehre frei und erklärte sie durch Handschlag zu Gesellen. Unter Mitwirkung des Geschäftsführers der Kreishandwerkerschaft, Danny Dobmeier, händigte er ihnen dann die Gesellenbriefe aus.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.