Sandra und Johannes Heinkelmann führen das traditionsreiche Staffelsteiner Schuhgeschäft in dritter Generation.
Nachhaltigkeit?
Schuhreparaturen kaum noch gefragt
Das Schuhgeschäft Heinkelmann in Bad Staffelstein besteht seit 100 Jahren.
Am Staffelsteiner Marktplatz schließt zum 30. September das Bekleidungsfachgeschäft Mode Dinkel (links im Bild). Der Traditionsgasthof „Adam Riese“ (Bildmitte) ist bereits seit einigen Jahren geschlossen.
Viele Leerstände
Immer weniger Leben in Bad Staffelsteins Mitte
In der Staffelsteiner Innenstadt geben Geschäftsleute und Gastronomen auf. Es herrscht Stillstand.
Kerstin Weinmann (links) aus dem Dorfladen-Team bedient gerade Thea Schütz, die zum Kaffeetrinken hergekommen ist.
Run auf Regionales
"Kaafn und Waafn": Der Zeulner Dorfladen läuft
Seit Mai gibt es in Marktzeuln zum „Kaafn und Waafn“ die Adresse „Flecken 47“ . Wie das Geschäft ankommt.
Die Temperaturen im Hallenbad wurden abgesenkt.
Kampagne
Lichtenfels spart in sieben Wochen 33 MW Energie
Mit diesen Maßnahmen reduziert die Kreisstadt ihren Energieverbrauch.
Willi Ebertz (links) und Gunder Stark holen Ware von einem Supermarkt ab.
Hilfe gesucht
Tafel Lichtenfels: viele Kunden, zu wenige Helfer
Willi Ebertz und Gunder Stark packen mit an: Sie transportieren, sortieren und verteilen Essen an Bedürftige. Doch es fehlen immer mehr Ehrenamtliche.
Ein handgeschriebener Zettel an der Eingangstür der Schloss-Apotheke in Schney macht Kunden auf die Schließung aufmerksam.
Bittere Entwicklung
Kreis Lichtenfels: Wieder eine Apotheke weniger
Erst eine Schließung in Marktzeuln, jetzt in Schney. Welche Gründe das hat.
Im Haus Marktplatz 12, in dem einmal ein Friseursalon war, soll ein Fachgeschäft für lokale Flechtwaren eingerichtet werden. Direkt daneben befindet sich Lichtenfels’ Großprojekt „Marktplatz 10“ – neue Stadtbücherei mit Begegnungsstätte mit Verbin...
Konzept
Der Flechtwarenladen kommt
Der Gebäudeumbau für das ersehnte Fachgeschäft am Lichtenfelser Marktplatz hat sich verzögert. An der Idee hält die Stadt aber fest. Was geplant ist.
Ein defekt an einer Mittelspannungsleitung war Grund für den Stromausfall am Samstagmorgen in Michelau.
Stromversorgung
Stromausfall legt Michelau lahm
Schreck am Samstagmorgen: Um 7.53 Uhr gingen in Wohnungen und Geschäften in der Gemeinde Michelau die Lichter aus.
Johannes Zeck mit Planungsunterlagen der Kirschbaummühle
FADZ Lichtenfels
Menschen und Ideen zusammen bringen
Im Interview schildert der neue Geschäftsleiter des FADZ-Zweckverbands, welche Ziele er verfolgt und wie es mit dem Forschungszentrum voran geht.
Mit Alois Dechant konnte Bezirkstagspräsident Henry Schramm (li.) eine bekannte Unternehmerpersönlichkeit mit der Ehrenmedaille des Bezirks Oberfranken in Silber für seine Verdienste um Oberfranken auszeichnen.
Ehrenmedaille
Hohe Ehren mehr als verdient
Mehrere Persönlichkeiten aus dem Landkreis Lichtenfels erhielten Auszeichnungen für ihr langjähriges Engagement
Bernhard Rehe misst an seinem alten Arbeitsplatz auf einer CNC-Drehbank mit Revolverkopf den Durchmesser einer Aluminiumrolle. Erich Fiedler (links) schaut ihm dabei zu.
Ruhestand
Treue Mitarbeiter verabschiedet
Zwei langjährige Mitarbeiter der Maschinenfabrik Fischer kehrten noch einmal an ihre Wirkungsstätte zurück. Jetzt freuen sie sich auf ihren Ruhestand.
Bisher wurden im Schulgebäude in Seubelsdorf erste und zweite Klassen unterrichtet – jetzt soll es leer bleiben.
Schulgebäude
53.000 Euro verschwendet?
Viel Geld wurde in die Sanierung der Schule in Seubelsdorf investiert. Jetzt stellt sich heraus, dass das Gebäude im kommenden Schuljahr leer bleibt.
Noch ist vom neuen Lager nicht viel zu erkennen, aber Fundamente sind schon zu sehen.
Investition
Baur: Das neue Mega-Projekt in Altenkunstadt
150 Millionen Euro für ein hochmodernes Lager – Baur Hermes Fulfilment hat große Pläne. Wie es weiter geht und was das für die Mitarbeiter bedeutet.
Sauna sowie Schwimm- und Badebeckenbecken benötigen viel Energie. Überall im Landkreis laufen in den Einrichtungen Überlegungen, ob und wie man sparen kann.
Wegen Energiepreisen
In Lichtenfels bleibt die Sauna kalt
Das Merania stellt den Saunabetrieb ein. Die Obermain Therme kann der Krise trotzen – noch.
Der Korbmarkt ist zusammen mit dem Schützenfest die wichtigste Veranstaltung in Lichtenfels. Sieglinde Allgaier organisierte ihn über viele Jahre.
Vereinsauflösung
Korbmarkt: Langjährige Organisatorin hört auf
Sieglinde Allgaier war Geschäftsführerin des „Treffpunkt", der den Lichtenfelser Korbmarkt organisierte. Im Interview blickt sie auf ihr Lebenswerk.
Brennholz ist eigentlich auch im Raum Lichtenfels keine Mangelware, dennoch ist die Nachfrage momentan schwer zu bedienen.
Nachfrage explodiert
Händler können Brennholz-Anfragen kaum bedienen
Brennholz ist gefragt wie nie, denn bald steigt auch der Holzpreis wieder deutlich an. Den Unternehmen im Landkreis wird "die Bude" eingerannt.
Der neue Vorstand freut sich mit dem neuen Ehrenmitglied (von li): Mathias Söllner, Jürgen Auernhammer, Ehrenmitglied Sieglinde Allgaier, Vorstand Steffen Hofmann, Susanne Mohnkorn, Valentin Babic, Jutta Glätzer und  Bürgermeister Andreas Hügerich.
Vereinsleben
Fusion zweier Traditionsvereine
Die Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Lichtenfels und der Stadtmarketingverein gehen zusammen: Nur noch ein Verein, aber auch ein Ehrenmitglied
Bettina Popp bereitet den Unterricht in der Berufsschule in Lichtenfels vor.
Hauswirtschaft
Bettina Popp poliert das Image auf
Für Bettina Popp war die Ausbildung zur Hauswirtschafterin ein Glücksgriff: Sie wurde selbst Ausbilderin und vertritt begeistert den Beruf.
Mit acht Cent Pfand pro Flasche sind die Anschaffungskosten für Leergut schon lange nicht mehr gedeckt.
Wegen hohen Preisen
Leergutmangel bei Brauereien
Brauereien beklagen das fehlende Leergut. Die Neuanschaffung ist teuer, der Altbestand schwindet. Schuld daran ist auch das niedrige Kastenpfand.
Griffen für ein gutes Gelingen zu Spaten und Schaufel (von links): Vize-Landrat Helmut Fischer, Lichtenfels' Erster Bürgermeister Andreas Hügerich, Andy Schindhelm und Heiko Bernardo (Raiffeisenbank Küps-Mitwitz-Stockheim eG), Oliver Partheymüller...
Erneuerbare Energie
Baubeginn für Solarpark
Auf einer nach Westen ausgerichteten Fläche entsteht bei Klosterlangheim bald eine große Freilandanlage. Jetzt erfolgte der erste Spatenstich.