Musik
Kulmbach: Weltstar Chris de Burgh kommt auf die Burg
Ein Weltstar für Kulmbach: Chris de Burgh (74) gastiert bei den Plassenburg-Open-Airs im nächsten Jahr.
Archiv/Ronald Rinkleff
Jochen Nützel von Jochen Nützel Bayerische Rundschau
Kulmbach – Der letzte Name für die Open-Airs 2023 auf der Plassenburg steht fest – und es ist ein großer: Der irische Komponist gastiert am 15. Juli in Kulmbach.

Er wollte ihn unbedingt für Kulmbach haben. „2019 hatte ich die Ehre, ihm in der Bayreuther Oberfrankenhalle die Bühne zu bereiten. Da war mir sofort klar: Das ist was für die Plassenburg.“ Konzertveranstalter Matthias Mayer schwärmt in hohen Tönen von der Kooperation mit Chris de Burgh, der trotz seiner weltweiten Erfolge stets auf dem Teppich geblieben sei. De Burgh auf der Burg! Das passte. Alles sah gut aus – bis Corona kam.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben