Fußball
Kreisliga: Traumstart für den SV Weichendorf
Murat Cümen (in weiß) hatte mit zwei Toren und einer Vorlage großen Anteil am 4:0-Sieg des SV Weichendorf bei der DJK Teuchatz.
Murat Cümen (in weiß) hatte mit zwei Toren und einer Vorlage großen Anteil am 4:0-Sieg des SV Weichendorf bei der DJK Teuchatz.
Foto: Markus Schütz/anpfiff.info
Bamberg – Besser kann eine Premiere kaum laufen: Der SVW gewinnt sein erstes Kreisliga-Spiel der Vereinsgeschichte mit 4:0 bei der DJK Teuchatz.

Das erste Kreisliga-Spiel in der Vereinsgeschichte – und direkt der erste Sieg: Der SV Weichendorf ist mit einem auch in der Höhe verdienten 4:0-Erfolg bei der DJK Teuchatz in die neue Spielzeit gestartet. Nach vier Minuten schlenzte Christian Schrüfer einen 22-Meter-Freistoß maßgenau in den Winkel. Dann standen sich zwei Teuchatzer nach einer Bogenlampe gegenseitig im Weg, Murat Cümen reagierte am schnellsten und erhöhte auf 2:0 (24.).

Auch nach dem Seitenwechsel war der Aufsteiger vor 550 Zuschauern im offiziellen Saisoneröffnungsspiel das tonangebende Team. Der starke Cümen ließ erst das 3:0 (65.) folgen. Und nur fünf Minuten später war Johannes Stieg nach einem Steckpass frei vor dem Tor, behielt vor DJK-Keeper Christoph Nüßlein die Nerven und traf zum 4:0-Endstand.