Kießlings EM-Kolumne
Nach 1:1 im EM-Testspiel die Kirche im Dorf lassen
Stefan Kießling hat in Leverkusen eine neue Heimat gefunden. Für die Zeitung in seiner alten Heimat Franken schreibt er eine EM-Kolumne.
Stefan Kießling hat in Leverkusen eine neue Heimat gefunden. Für die Zeitung in seiner alten Heimat Franken schreibt er eine EM-Kolumne.
Foto: privat
EM 2021
Leverkusen – Ex-Profi Stefan Kießling ist vom Ausgleich Dänemarks genervt. Aus einem anderen Grund als erwartet. Der Bamberger begleitet für den FT die DFB-Elf.

Ex-Nationalspieler Stefan Kießling spielte in seiner Karriere für den 1. FC Nürnberg und Bayer 04 Leverkusen in der Bundesliga. Der Bamberger wirft während der Europameisterschaft in seiner Kolumne regelmäßig und exklusiv für den Fränkischen Tag einen Blick auf die DFB-Elf. Mit drei Akteuren spielte der 37-Jährige 2010 bei der WM in Südafrika noch selbst zusammen: Neuer, Kroos und Müller. In Teil 1 spricht der ehemalige Torschützenkönig über die Kaderzusammenstellung, das Trainingslager und das erste Testspiel.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren