Start am Samstag
Brücken-Biergarten: Last-Minute-Ärger bei Abnahme
Karfreitag2
Foto: Ronald Rinklef
Untere Brücke Bamberg
Bamberg – Auf der Unteren Brücke begann am Donnerstag mit den letzten Formalitäten das umstrittene Experiment – allerdings nicht ohne Hindernisse.

Es ist Gründonnerstag 12 Uhr, Touristen und Einheimische strömen wie immer über die Untere Brücke, als Tom Land bei herrlichem Frühlingssonnenschein damit beginnt, ein Experiment in Angriff zu nehmen, das kaum jemanden kalt lässt in Bamberg. Es berührt die Frage, wie wir miteinander umgehen und was an einem zentralen Punkt im Welterbe Bambergs passieren darf. Ist ein Biergarten der richtige Weg, um dem Bamberger Ballermann beizukommen? Werden die jungen Leute „vergrämt“ zu Gunsten von Touristen und Kommerz? Oder handelt es sich ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.