City ohne Management
„Feuerlöscher“ soll Forchheims Innenstadt retten
Eine Zwischenlösung soll her, weil die Nachbesetzung der Citymanagement-Stelle weiter auf der langen Bank bleibt. Leerstände, fehlende Konzepte, mangelnde Vernetzung: Unerledigte Aufgaben bietet die Innenstadt genug.
Foto: Grafik: SH
Forchheim – Die Nachbesetzung des Citymanagements klappt wohl erst 2023. Nun soll eine Notlösung her. Stehen die Chancen dafür besser? Zweifel bleiben.

Es dauert. Bis eine Neue oder ein Neuer das Citymanagement der Königsstadt nachhaltig in die Hand nehmen kann, bleibt auf absehbare Zeit auf der langen Bank liegen. Und doch sollen die Händler, Gewerbetreibenden und Besucher der Innenstadt alsbald auf Besserung hoffen dürfen. Zumindest vorübergehend.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal