Martin Burda, Puckenhof Erlangen, Dietrich Färber, Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen, Flora Heinlein, Hospizverein Forchheim, Oliver Flotow, Bürgerstiftung Erlangen, Christian Reckziegel, Siemens, Peter Pfann, Lebenshilfe Forchheim und...
Spendenaktion
Siemens Healthineers spendet 30 000 Euro
Hospizverein, Lebenshilfe und Hainbrunnenschule – Siemens Healthineers spendet mehrere tausend Euro an gemeinnützige Einrichtungen in Forchheim.
Besser, wenn sich der Zähler nicht so schnell dreht. Denn der Preis für Strom wird im neuen Jahr überall teurer.
Kosten in Forchheim
Strompreis nicht zu halten: Das droht jetzt
Auch im Landkreis Forchheim müssen sich die Kunden auf kräftig steigende Preise einstellen. Was die Versorger aktuell planen.
Brauereichef Georg Rittmayer und seine Brauerei Rittmayer in Hallerndorf haben beim  Wettbewerb „European Beer Star“ zwei Silbermedaillen gewonnen.
European Beer Star
Brauerei Rittmayer holt zwei Silbermedaillen
Die Brauerei Rittmayer in Hallerndorf hat bei einem Wettbewerb Silbermedaillen gewonnen. 2168 Biere von Brauereien aus 40 Ländern haben teilgenommen.
Thomas Rittmayer aus Aisch ist nur einer, der für Rittmayer-Bier im Aischgrund steht.  Da kommt es schon mal zu Verwechslungen.
Es passiert ständig
Kuriose Verwechslungen beim Rittmayer-Bier
Wer im Aischgrund ein Rittmayer-Bier trinken möchte, wird leicht verwirrt. Den Namen gibt es dort gleich dreimal. Das führt zu amüsanten Geschichten.
Roland und Andrea Schmitt bringen ein gelbes Band und einen Anhänger an einem Baum an.
Aktion Gelbes Band
Fränkische Schweiz: Wo das Pflücken erlaubt ist
Ausflügler ernten in der Fränkischen Schweiz oftmals ungebeten Bäume ab. Gelbe Bänder kennzeichnen Bäume, an den kostenlos geerntet werden darf.
Auf dem Gelände des Brennholzhändlers Messingschlager in Birkenreuth liegt noch Holz zum Verkauf, es handelt  sich hierbei zumeist um Weichholz.
Teure Mangelware
Was Forchheimer beim Holzkauf bedenken sollten
Nicht nur der Preis ist gestiegen, auch fertiges Holz ist inzwischen nur schwer zu bekommen. Händler in der Region haben aber einen brandheißen Tipp.
Brauereichef Georg Rittmayer hält eine Champagnerflasche mit Bier in der Hand. Vor zehn Jahren hat er zum Neubau seiner Brauerei Flaschen abgefüllt und gelagert, die nun zum Jubiläum gehoben wurden.
Brauerei-Dynastie
Rittmayer: Bier-Familie seit sechs Jahrhunderten
Die Brauerei Rittmayer in Hallerndorf feiert ihr 600-jähriges Bestehen. Ein Blick auf eine oberfränkische Erfolgsgeschichte.
Nicht jeder Metzgerbetrieb kann auf Familienmitglieder zurückgreifen.
Familienbetrieb
Neue Metzgerei in Neunkirchen am Brand eröffnet
Die Metzgerei Marco Pawlik erweitert den Betrieb und eröffnet neu. Die Auszubildenden kommen aus der eigenen Familie.
Im Stadtteil Burk arbeitet mit Werner Schrüfer der letzte Forchheimer Familienbäcker. Die Lücke in der Bäcker-Landschaft füllen längst Großbäckereien.
Kein Azubi
Forchheim: Sorge um das Bäckerhandwerk
Lange Jahre blieb die Bäckerlandschaft im Landkreis Forchheim sehr konstant. Doch jetzt ist der Rückgang spürbar und Nachwuchs nicht in Sicht.
Landwirt Erich Läufer aus Guttenburg ist mit seinem Vorstoß in Berlin gescheitert, doch die Hoffnung hat er noch nicht aufgegeben. Denn nächstes Jahr ist Landtagswahl.
Streitpunkte
Sind Kuhmist und Hahnengeschrei Kulturgut?
Krähende Hähne und laute Kuhglocken: Immer wieder werden Landwirte deshalb angefeindet. Ein Guttenburger Landwirt kämpft für die Rechte seiner Zunft.
Ein aufgemaltes Schild an einer Absperrung an der Kreiselbaustelle: Die Marktbetreiber wünschen sich bessere Hinweise auf ihren jetzigen Standort.
Verkehrs-Chaos
Wohin mit dem Forchheimer Wochenmarkt?
Infolge der Kreiselsperrung am Forchheimer Paradeplatz müssen sich die Marktleute einmal mehr umstellen. Was als nächstes geplant ist.
Der Innenraum bietet Platz für 150 Gäste.
Brothaus-Filiale
Neue Bäckerei am Bahnhof Forchheim eröffnet
Nach einigen Bäckerei-Schließungen gibt es in Forchheim nun gute Nachrichten: Am Bahnhof hat eine Brothaus-Filiale eröffnet. Was Kunden dort bekommen.
Sigrid Hahn, Leiterin der Metzgerei-Endres-Filiale in der Forchheimer Innenstadt, hat viel zu tun, aber wenig Personal.
Neue Öffnungszeiten
Wer in Forchheim früher zu macht – und warum
Einige Geschäfte in der Forchheimer Innenstadt haben ihre Öffnungszeiten reduziert, oft aus Personalmangel. Doch das ist nicht immer der Grund.
Neunkirchener Bildungsakteure aus verschiedenen Bereichen trafen sich zum Erfahrungsaustausch.
Bildungskonferenz
Neunkirchen will bildungsstärkste Kommune sein
26 Akteure aus Politik, Schulen, Kirchen, Kindertagesstätten, Vereinen und Kultur diskutierten in Neunkirchen am Brand über das Thema Bildung.
Melanie und Tobias Müller in ihrem Laden für Handgemachtes aus der Region in Igensdorf.
Lokaler Marketplace
Igensdorferin eröffnet regionalen Einkaufsladen
Melanie Müller hat in einer ehemaligen Metzgerei in Igensdorf eine Art Marktplatz für Handgemachtes aus der Region geschaffen.
Andreas Gemmel (links) und Mathias Purtschert prüfen die Qualität des Käses.
In Kirchrüsselbach
Eigene Käserei: Mit der Kuh beginnt das Team
Im Igensdorfer Ortsteil stellt Landwirt Andreas Gemmel Camembert und Mozzarella auf dem eigenen Hof her – und er hat noch weitere Pläne.
Alexandra Lowig erzählt einer Kundin von den Veränderungen in ihrem Unverpacktladen in Forchheim.
Corona und Inflation
Unverpacktläden müssen kämpfen
Der Unverpacktladen in Erlangen muss schließen. Wie es den Läden in Forchheim und Hausen geht und was Kunden dort erwartet.
Der Landkreis Forchheim ist bei den Gehältern im bayerischen Mittelfeld.  Aber auch innerhalb der Region gibt es große Unterschiede.
Ungleiche Entlohnung
Wer im Landkreis Forchheim am meisten verdient
Wer in Erlangen wohnt, verdient bayernweit am meisten. Wie es in Forchheim aussieht und warum Frauen viel weniger bekommen, zeigt die FT-Datenanalyse.
Seit der Rewe-Markt vor einem Jahr dicht gemacht hat, ist es mau in puncto Nahversorgung in Forchheims Innenstadt. Seit Dezember gibt es zwar Günis Supermarkt, aber ein großer Supermarkt fehlt.  In den   alten Rewe-Räumen soll aber  bald neues Leb...
Marktlücke
Forchheimer hoffen auf neuen Supermarkt im Herbst
Vor genau einem Jahr hat der Supermarkt am Paradeplatz in Forchheim geschlossen. Noch immer steht der Laden leer. Nun gibt es aber gute Nachrichten.
Dominik Hübschmann und Tom Schmitt bereiten das Brät zu.
Online-Start-Up
Ebermannstadter produzieren Online-Bratwurst
Unter dem Namen „Be:Wurscht“ werden Bratwürste mit Geschmacksrichtungen wie Chorizo oder Curry aus Ebermannstadt in die ganze Welt verschickt.