Seit der Rewe-Markt vor einem Jahr dicht gemacht hat, ist es mau in puncto Nahversorgung in Forchheims Innenstadt. Seit Dezember gibt es zwar Günis Supermarkt, aber ein großer Supermarkt fehlt.  In den   alten Rewe-Räumen soll aber  bald neues Leb...
Marktlücke
Forchheimer hoffen auf neuen Supermarkt im Herbst
Vor genau einem Jahr hat der Supermarkt am Paradeplatz in Forchheim geschlossen. Noch immer steht der Laden leer. Nun gibt es aber gute Nachrichten.
Dominik Hübschmann und Tom Schmitt bereiten das Brät zu.
Online-Start-Up
Ebermannstadter produzieren Online-Bratwurst
Unter dem Namen „Be:Wurscht“ werden Bratwürste mit Geschmacksrichtungen wie Chorizo oder Curry aus Ebermannstadt in die ganze Welt verschickt.
Noch blickt Sven Messingschlager auf ein gefülltes Lager. „Doch das Hartholz wird ausgehen“, sagt der Brennholz-Händler aus Birkenreuth.
Fränkische Schweiz
Teurer, knapper, begehrter: Geht uns das Holz aus?
Holz wird zum Luxusgut. Experten aus Forst und Handel warnen schon jetzt vor einem baldigen Engpass. Wo Verbraucher noch eine Chance haben könnten.
Andreas Pross (vorne) und Ivonne Weiler-Rahnfeld erklären die Beschaffenheit des Ofens.
Archäologie-Sensation
Uralte Siedlung in Eggolsheim entdeckt
Es ist eine Sensation: Im Zuge von Bauarbeiten auf dem Eggolsheimer Sportgelände wurden die Spuren einer etwa 2500 Jahre alten Siedlung entdeckt.
In Hallerndorf baut Biolandwirt Markus Nagengast seit sechs Jahren Cannabis an. Die Hanfpflanze hat Potenzial  im trockenen Franken.
Hanf-Legalisierung
Wittern Cannabis-Bauern das große Geschäft?
Die Ampelregierung will Marihuana für den Privatgebrauch legalisieren. Die Hanfbauern im Kreis Forchheim sehen in der Pflanze durchaus Chancen.
Rosi Kraus zeigt den ersten Kalender, der in ihrer Amtszeit als Kreisbäuerin entstanden ist.
Nach 20 Jahren
Rosi Kraus tritt als Kreisbäuerin zurück
Rosi Kraus hat nach 20 Jahren ihr Amt als Kreisbäuerin aufgegeben. Sie behält viele positive Erinnerungen, erhielt einmal aber auch Morddrohungen.
Christian Vogt erklärt die Vorzüge der neuen Fräsmaschine.
Ausbildung
An der „Kunzmann“ soll jeder das Fräsen lernen
Am Berufsschulzentrum Forchheim gibt es eine neue Fräsmaschine. „Die Kunzmann“ kann von jedem Klassenzimmer aus bedient werden.
Das Annafest war die Generalprobe, wie hier am Blümleinskeller im Kellerwald Forchheim: Dem FT hat Braumeister David Hertl erzählt, wie er sich die Zukunft der Eichhorn Brauerei vorstellt.
Hertl hat Großes vor
Neuer Eichhorn-Chef verrät seine Zukunftspläne
Neues von David Hertl: Er will sein Forchheimer Bier bis nach Japan fließen lassen. Außerdem soll eine Tradition wiederbelebt werden.
Markus Zitzmann baut in seinem Garten viel Gemüse an. Sobald es reif ist, landet es auf dem Essenstisch der Familie.
Grüner Daumen
Selbstversorger gibt Tipps aus seinem Garten
Markus Zitzmann baut allerhand Gemüse an. Dabei kommen auch eher ungewöhnliche Hilfsmittel wie Kuhfladen und Brennesselsud zum Einsatz.
Ein Heizlüfter steht in einem Schlafzimmer neben der abgedrehten Zentralheizung. Ist er eine geeignete Wärmealternative?
Gaskrise
Warum der Heizlüfter-Kauf kein Spar-Tipp ist
Auch im Raum Forchheim werden Heizlüfter aus Angst vor hohen Gaspreisen derzeit stärker nachgefragt. Doch Experten raten davon ab.
Jens Kuppert führt ein Videobewerbungsgespräch mit einer Lehrerin auf Madeira.
zu wenig Erzieher
Forchheim sucht Fachkräfte per Skype im Ausland
Mit einem Speeddating sollen pädagogische Fachkräfte aus dem Ausland rekrutiert werden. Denn der Mangel in Forchheim ist groß. So läuft das ab.
Wichtig, zum Beispiel als Nervennahrung in  Krisenzeiten: Schokolade (im Bild eine Lebensmitteltechnikerin der Forchheimer Firma Piasten). Und doch   sorgen sich die Lebensmittelhersteller aktuell mehr denn je. Wegen der Gaskrise.
Forchheimer Firmen
Können wir uns Schoko und Bier bald noch leisten?
Russland liefert wieder Gas. Aber reicht das? Forchheims Lebensmittelfirmen sorgen sich. Und für Verbraucher könnte es noch unangenehmer werden.
Michael Wiemann von den Stadtwerken Ebermannstadt sieht in der Bezugsstation im Südwesten der Stadt nach dem Rechten.
Hinter den Kulissen
Gasengpass: Was Forchheimer jetzt wissen müssen
Angesichts eines drohenden Gasmangels in Europa rückt auch das Gasnetz der Region in den Blickpunkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.
Das Helium-Ionen-Mikroskop mit Massenspektrometer des INAM in Forchheim, an dem Wissenschaftler Florian Vollnhals arbeitet, gibt es weltweit nur dreimal.
Wirtschaftsinterview
Wie Nanoforscher ihre Zukunft suchen – und unsere
Batteriezellen, unsichtbare Gefahren im Wasser und der Antrieb von morgen: Forchheimer INAM-Forscher tüfteln an der Welt von morgen.
Feste, große Früchte – so etwas schätzen die Verbraucher.
Fränkische Schweiz
Durchwachsene Bilanz bei der Kirschernte
Aktuell werden noch die späten Sorten gepflückt, aber schon jetzt steht fest: Die Trockenheit hat den Früchten nicht gutgetan.
Straßenbeleuchtungen machen bis zu 50 Prozent der Stromkosten von Städten und Gemeinden aus.
Investitionen
Dormitz geht ein LED-Licht auf
Die Gemeindevertreter nehmen viel Geld für die Modernisierung der Straßenbeleuchtung in die Hand. Woher das Geld dafür kommt.
Alexandra Budde ist Leiterin des Forchheimer  Hotels Plaza. Außerdem ist sie zurzeit die Rezeptionistin, Putzfrau, Buchhalterin und stemmt den Zimmerservice. Zur Seite steht ihr eine Mitarbeiterin in Teilzeit – statt   der ehemaligen elf Mitarbeiter.
Hotel- und Gastro
Personalmangel: Mehr Geld allein reicht nicht
Hauptreisezeit und keine Mitarbeiter: Im Kreis Forchheim haben Hotellerie und Gastronomie derzeit ein Riesenproblem.
Asphalt gießen und Steine schleppen. Die Arbeit von Mario Born (links) und Zlatko Semec ist immer schweißtreibend.
Arbeiten bei Hitze
Wer besonders leidet – und wer überhaupt nicht
Es gibt Jobs, die sind im Sommer noch anstrengender. Und es gibt Jobs, von denen zurzeit alle träumen. Die heißesten und die coolsten Jobs.
David Hertl, Brauer, Sommelier, Tausendsassa: Zu Besuch bei dem schrillen 31-Jährigen mit einer ganz großen Leidenschaft: Bier.
Eichhorn-Retter
David Hertl: Frankens schriller Bierkönig
David Hertl heißt der Retter der Forchheimer Eichhorn-Biere. Wie er Helles und Maracuja vereinen will und warum alles in der Küche seiner Mama begann.
Das Bäckerhandwerk liegt Markus Hofmann am Herzen.
Regionale Produkte
So nachhaltig arbeiten Forchheims Traditionsbäcker
Wiederverwertung, Regionalität und umweltschonende Zutaten: Ein Bäckermeister aus Kirchehrenbach erklärt, woran man ein gutes Brot erkennt.