Wer tut so etwas?
Katzen sterben an Giftköder – Polizei sucht Zeugen
Auch im Coburger Raum wurden in der Vergangenheit immer wieder Giftköder ausgelegt. Hunde und Katzen waren die Leidtragenden.
Auch im Coburger Raum wurden in der Vergangenheit immer wieder Giftköder ausgelegt. Hunde und Katzen waren die Leidtragenden.
Foto: Symbolfoto: Florian Schuh/dpa
Lauscha – Die Sonneberger Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Tier-Hasser.

Schreckliche Vorfälle in der Stadt Lauscha im Landkreis Sonneberg: Ein aufmerksamer Einwohner hat in der vergangenen Woche – und zwar zwischen Mittwoch und Samstag – insgesamt drei Katzen aufgefunden, deren Herkunft noch nicht geklärt werden konnte.

Auf bislang unbekannter Weise kamen zwei Katzen zu Tode. “Vermutlich wurden alle mit einem Köder vergiftet“, heißt es im Bericht der Sonneberger Polizei.

Jede Hilfe kam zu spät

Der aufmerksame Einwohner hatte mit den Katzen sofort eine Tierärztin konsultiert, welche die Vergiftungserscheinungen bestätigte. Bei zwei der Katzen kam allerdings jede Hilfe zu spät. Das dritte Tier befindet sich gegenwärtig noch in medizinischer Behandlung.

Polizei sucht Zeugen

Hinweise zur Sache nimmt die Polizeiinspektion Sonneberg unter der Telefonnummer 03675-8750 entgegen.

Lesen Sie auch: