Geflügelzucht
Der 88-jährige Eckardt bestückt zum letzten Mal die Käfige
Schau der Geflügelzüchter in Gestungshausen mit dem 88-jährigen Eberhardt Eckardt
Foto: Alexandra Kemnitzer
F-Signet von Alexandra Kemnitzer Fränkischer Tag
Gestungshausen – Einer der ältesten Züchter im Coburger Land hört auf. Doch vorher zeigt er in Gestungshausen noch einmal seine Vögel.

Eberhardt Eckardt hatte sich 13 Eier von einem Zuchtkollegen aus Zedersdorf besorgt. Damit stieg er in die Geflügelzucht ein. Aus jedem Ei schlüpfte ein Tier, elf Hähne und zwei Hennen. Eberhardt Eckardt aus Gestungshausen dürfte der älteste Aussteller an diesem Wochenende sein, wenn der im Frühjahr neu gegründete Verein „Kleintierzüchter der Gruppe Sonnefeld und Umgebung“ zum ersten Mal Kleintierzüchter zu einer Ausstellung einlädt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.