Jupps Gartentipps
Alle Knötericharten blühen jetzt
Der Japanische Staudenknöterich steht nun in voller Blüte. Auch alle anderen Arten der großen Knöterichfamilie zeigen jetzt ähnliche Blütenformen.
Foto: Josef Schröder
F-Signet von Josef Schröder Fränkischer Tag
Bamberg – Alle Knötericharten stehen jetzt in voller Blüte. Das freut unter anderem die Bienen.

Allen Knötericharten gemeinsam sind die Blütenformen und der Zeitpunkt des Erblühens. Die Einteilung der Pflanzenfamilien erfolgt nämlich nicht nach der Wuchsform, sondern nach dem Aussehen der Blüten und Samenkörner. So wird der Schlingknöterich scherzhaft auch Architektentröster genannt, weil er ganze Häuser überwuchern kann. An Autobahnen wird er häufig an Sicht- und Lärmschutzwände gepflanzt. An den weißen Blütenkaskaden ist er jetzt leicht zu erkennen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.