Festakt in Bamberg
Lüpertz: "Ich gehe mit vollem Herzen nach Hause“
Der Künstler Markus Lüpertz in der Kirche St. Elisabeth.
Foto: Daniel Karmann/dpa
Bamberg – Acht Glasfenster hat Markus Lüpertz für die Kirche St. Elisabeth geschaffen. Sein Auftrag: den Menschen die Welt mit ihren Geheimnissen erklären.

Es ist wohl das kulturelle Highlight 2022 in Bamberg und eine Fortschreibung der Geschichte des Weltkulturerbes: nämlich die Präsentation der acht Glasfenster in der St. Elisabeth-Kirche von Markus Lüpertz am Samstagabend. Natürlich sind es wahre Kunstwerke. Aber ihre theologisch-spirituelle Dimension weist weit darüber hinaus. Die Schirmherren, Erzbischof Ludwig Schick und Oberbürgermeister Andreas Starke, Gemeindepfarrer Hans Lyer und der Motor des deutschlandweit beachteten Kunstprojektes, Christoph Gatz, freuten sich mit Meister Lüpertz ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.