Lebensabschnitt
Erschwerter Start in die Schulzeit
Im Pausenhof der Domschule empfing Rektor Ernst Griebel mit dem Chor aus den Drittklässlern die Schulanfänger.
Im Pausenhof der Domschule empfing Rektor Ernst Griebel mit dem Chor aus den Drittklässlern die Schulanfänger.
Foto: Marion Krüger-Hundrup
Bamberg – Für die Erstklässler ist der Schulanfang noch mehr ein Feiertag. Besonders festlich wurde es trotz Corona für die Kleinen in der Domschule.

Erwartungsvoll und spürbar aufgeregt standen die 27 Buben und Mädchen im Pausenhof der Domschule. Gleich sollten sie zum ersten Mal in ihrem jungen Leben ein Klassenzimmer von innen sehen. Ihre Lehrerin Elke Habermeier versprach den ebenfalls versammelten Eltern, Großeltern, Tanten und Onkeln, dass sie die Schulanfänger nach einer Stunde wieder entlässt. In der Zwischenzeit könnten sich die Erwachsenen ja schon einmal kennenlernen.Nein, vom viel beschworenen Ernst des Lebens war am Schulbeginn am Dienstag nicht viel zu spüren.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren