Fehlende Hilfen
Tätowierer protestieren nackt im Netz
Die Tätowierer machen bei der Protestaktion #ihrmachtunsnackt mit viel Haut auf sich aufmerksam.
Die Tätowierer machen bei der Protestaktion #ihrmachtunsnackt mit viel Haut auf sich aufmerksam.
Foto: privat
LKR Haßberge – Unter dem Motto"Ihr macht uns nackt" möchten Gewerbetreibende auf unvollständige und stockende Auszahlungen der Corona-Hilfen aufmerksam machen.

Mit einem Schild aus Pappe gewappnet schirmt sich Jannik Spath notdürftig ab. Zu lesen ist darauf der Spruch "Ihr macht uns nackt!". Und tatsächlich hat der 24-Jährige blankgezogen, steht sogar barfuß im Schnee und schaut in die Kamera. "Ich habe meine Füße danach bestimmt zehn Minuten nicht mehr gespürt, aber das war es wert", sagt er und grinst. Vorgemacht hat es sein gleichaltriger Cousin Lucca Fuchs.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter