Hochwasser
Es gurgelt nicht schlecht im Itzgrund
Da sprudelt das Wasser an dem Wehr der Hemmendorfer Mühle.
Andi Schöneberg
F-Signet von Andy Schöneberg Fränkischer Tag
Rentweinsdorf – Steter Regen sorgt in der Regel dafür, dass die Bäche und Flüsse anschwellen. Am Wochenende gab es einen sanften Anstieg im Itzgrund – mehr aber nicht.

Diesmal fiel das Hochwasser durch den Regen nicht ganz so stark aus, wie am Zweiten Weihnachtsfeiertag, als an der Itz die Meldestrufe 3 erreicht wurde. Am Sonntagnachmittag war als erste die Straße zwischen Lahm und Hemmendorf gesperrt – wenn auch noch für Risikobereite passierbar. Warnung des HochwassernachrichtendienstesSchon in der Nacht zum Freitag war es laut Hochwassernachrichtendienst Bayern gebietsweise zu leichten Ausuferungen gekommen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben