Hochprozentiges
Der Obstveredler aus Eschenau
Daniel Herterich aus dem Knetzgauer Gemeindeteil Eschenau bewahrt in vierter Generation die Tradition der Schnapsbrennerei. Herzstück ist die in Edelstahl und Kupfer gearbeitete Brennanlage.
Foto: Christiane Reuther
Eschenau bei Haßfurt – Mit dem Schnapsbrennen muss man sich auskennen. Daniel Herterich hat es zur Perfektion getrieben und Auszeichnungen erhalten.

Wie aus Maische hochwertige Destillate mit wohlschmeckenden Aromen in Edelbränden entstehen, damit beschäftigt sich Daniel Herterich aus dem Knetzgauer Gemeindeteil Eschenau. Der 28-Jährige ist gelernter Fleischer und hat sich zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik weitergebildet. Die Schnapsbrennerei, die er in vierter Generation betreibt, übernahm der junge Mann 2015 von Vater Theodor.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.