Energiewende
Pilotprojekt: Wasserstoff statt Putins Erdgas
Norbert Zösch in der Anlage
Foto: gf
Haßfurt – Ein Projekt in Haßfurt soll zeigen, wie sich Deutschland unabhängiger machen kann von Importen. Wasserstoff könnte der Schlüssel sein.

Alle reden über das Gas, Haßfurt macht es einfach selber: Ein neues Pilotprojekt des Stadtwerks Haßfurt bringt die Bayerische Wasserstoffstrategie weiter voran. „Wasserstoff ist die Energieform der Zukunft und ein ganz wichtiges Element zum Gelingen der Energiewende“, sagt der Leiter des Stadtwerks, Norbert Zösch.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.