Petition
Weisendorf: Chorfenster sollen bleiben
Die künstlerisch gestalteten und gespendeten Fenster des Chorraumes sollen ausgebaut werden.
Foto: Richard Sänger
Weisendorf – Gegen den Ausbau der von Gerhard Rießbeck gestalteten Fenster regt sich in der Kirchengemeinde Widerstand.

Bei der derzeit stattfindenden Innenrenovierung der evangelische Kirche in Weisendorf sollen die beiden Chorfenster, die erst 2007 vom Künstler Gerhard Rießbeck gestaltet wurden, durch neue Fenster ersetzt werden. "Künstlerisches Gesamtkonzept" Die Weisendorferin Karoline Schmidt, auch Vorsitzende des "Arbeitskreises für Geschichte und Brauchtumspflege Weisendorf", hat deshalb eine Petition zum Verbleib der beiden Fenster gestartet. Im Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde Weisendorf, der in den vergangenen Tagen in Weisendorf ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich