Fragen zur Wahl
1 Million Euro für Uehlfeld? Was würden Sie tun?
Was würden sie mit einem unerwarteten Geldsegen für die Gemeinde tun? Das ist eine der Fragen an die zwei Bürgermeisterkandidaten  in Uehlfeld.
Foto: Silas Stein/dpa
Christian Bauriedel von Christian Bauriedel Fränkischer Tag
Uehlfeld – Störche, Durchgangsverkehr, Windräder: Der FT hat die Bürgermeisterkandidaten Norbert Stoll und Detlef Genz vor der Stichwahl am Sonntag befragt.

Welche drei Projekte sollten bis zur nächsten Wahl in sechs Jahren auf jeden Fall umgesetzt sein? Norbert Stoll (FW): Die Sanierung beziehungsweise die Erweiterung der Kindertagesstätte in Schornweisach und die Erweiterung der Kindertagesstätte in Uehlfeld sind mir sehr wichtig. Auch die Sanierung der technischen Infrastruktur, insbesondere der Kläranlage Uehlfeld (oder eine interkommunale Lösung hierzu) ist sehr dringend. Detlef Genz (BB): Hier stehen unsere Kitas in Schornweisach und Uehlfeld an. Der Bedarf ist groß, also muss saniert und ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.