Rettungsdienst
Üben als wäre alles echt
Üben so nahe wie möglich an der Realität – das ermöglicht das mobile Notfall-Simulationszentrum.
Foto: Rainer Lutz
Rainer Lutz von Rainer Lutz Coburger Tageblatt
Coburg – Um die Ausbildung der Helfer vor Ort zu optimieren, wurde in Neustadt das bundesweit erste mobile Notfall-Simulationszentrum entwickelt.

Die Situation kann jeder Zeit eintreten. Nach einem Sturz liegt eine verletzte Person mitten in der Fußgängerzone. Überall Passanten, angrenzend eine viel befahrene Straße, Lärm. Svenia und Steffen sind als erste beim Patienten. Die beiden gehören zu den Helfern vor Ort, jenen Sanis, die losgeschickt werden, wenn der Krankenwagen oder Notarzt nicht schnell genug an der Unfallstelle sein kann. Sie gehen sofort an die Versorgung des Verletzten.Das Treiben in der Fußgängerzone spielt sich auf einer Leinwand ab. Der Lärm kommt aus Lautsprechern.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.