Streit
Jäger wollen Vorsitzenden stürzen
Die Jagd bietet faszinierende Momente in der Natur. Doch nicht immer geht es bei den Waidmännern und -frauen so harmonisch zu wie auf der Pirsch: Im Bayerischen Jagdverband tobt seit Monaten eine Auseinandersetzung mit dem BJV-Präsidenten Ernst We...
Klaus Rössner
F-Signet von Klaus Rößner Fränkischer Tag
Kulmbach – Der amtierende Präsident Ernst Weidenbusch steht weiter massiv in der Kritik. Im Gespräch ist ein Gegenkandidat aus der Region Kulmbach.

Nach Informationen unserer Zeitung hat der Baron aus Heinersreuth bei Presseck seinen Hut in den Ring geworfen und seine Kandidatur für dieses Amt angemeldet. Hintergrund für diesen Schritt ist die Tatsache, dass zahlreiche Waidmänner nicht mehr mit der Amtsführung, aber auch mit dem persönlichen Verhalten des amtierenden Präsidenten Ernst Weidenbusch zufrieden sind. Sie fordern seine Abwahl, die bei einer außerordentlichen Landesversammlung stattfinden soll. Die formalen Voraussetzungen dafür liegen vor.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben