Aufregung in Coburg
Polizist in Coburg mit Waffe bedroht
Nächtlicher Großeinsatz in Coburg: Auf dem Bild ist ein schwer bewaffneter Polizist in der Heiligkreuzstraße zu sehen.
Foto: zur Verfügung gestellt von einem Augenzeugen
Coburg – Eine Großfahndung der Polizei drohte in der Nacht zum Sonntag in Coburg zu eskalieren. Die Polizei musste einen Warnschuss abgeben.

Dramatische Szenen müssen sich in der Nacht zum Sonntag in der Coburger Innenstadt abgespielt haben. Zwischenzeitlich drohte die Situation gar zu eskalieren, als ein unbekannter Mann plötzlich eine Waffe zückte und damit einen Polizeibeamten bedrohte. Der Polizeibeamte griff darauf ebenfalls zur Waffe und gab einen Warnschuss ab.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal