Eine unbekannte Person ist einer 22-Jährigen ins Fahrrad gelaufen. Obwohl diese gestürzt ist und sich dabei verletzt hat, hat sich der oder die Unbekannte nicht gekümmert.
Zeugen gesucht
Unbekannte Person rennt Fahrrad um
Eine unbekannte Person ist einer 22-Jährigen ins Fahrrad gelaufen. Die junge Frau stürzte und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Ein ungewöhnliches Bild: Damit der Prozess nicht abgebrochen werden muss, wurde er im Krankenzimmer von Ayoub K. fortgesetzt.
Mord in Asylheim
Kapitalverbrechen im Klinikzimmer
Weil der Angeklagte im Prozess um den Doppelmord in einem Asylheim in Kronach krank ist, musste ein Prozesstag im Spital stattfinden. Warum das?
Die Kripo ermittelt inzwischen wegen fahrlässiger Brandstiftung.
Brand in Wüstenahorn
Es war kein technischer Defekt
Der Brand in Coburg Wüstenahorn wurde wohl nicht durch einen technischen Defekt ausgelöst. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.
Polizeikontrolle: Eine Drogenfahrt endete für eine 21-Jährige in der Nacht zum Mittwoch im Dammweg.
Im Stadtgebiet
Drogenfahrt endet mit Polizeikontrolle
Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch eine 21-Jährige aus dem Straßenverkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss mit ihrem Ford unterwegs war.
Ausschreitungen beim G7-Gipfel in Elmau 2015.
Polizei überlastet?
Coburger ruft die Polizei – doch die kommt nicht
Fabian wollte am Pfingstmontag einen Einbruch melden. Doch am Telefon heißt es, kein Beamter sei frei. Ist die Polizei am Limit – kurz vorm G7-Gipfel?
Schwerer Unfall
Schock am Sonntag
Geisterfahrer (92) verursacht schweren Unfall in Coburg
Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer wurde bei dem Unfall auf der B4 bei Coburg schwer verletzt.
Michael Stoschek führt Wallach Lord am Halfter die Coburger Südzufahrt hinauf. Ein Mitarbeiter im Auto dahinter sicherte Mensch und Tier.
Wieder in Sicherheit
Stoschek rettet ausgebüxtes Pferd vor Autos
Da läuft Brose-Chef Michael Stoschek über die B 4. An seiner Seite trottet der Wallach Lord. Das medienwirksame Ende einer versuchten Stallflucht.
Rettungskräfte vor dem Hochhaus.
Feuer
Ein Toter bei Brand in Hochhaus
Mann (89) kommt in Coburg bei Feuer ums Leben. Die genaue Brandursache ist auch am Tag danach noch unklar.
Volle Konzentration beim Löschen!
Feuerwehr
Einsatz für die Löschzwerge
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Coburg. Und die Kleinsten übten schonmal das Löschen.
Die Schirmmützen sind das Ziel der Diebe.
Diebstahl
Convent: Schon wieder Kappenklau
Auch am Sonntag sind Teilnehmern des Convents ihre Kappen gestohlen worden.
Der Goldbergsee ist offiziell ein Hochwasserrückhaltebecken, hat sich aber in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Naherholungsgebiet in Coburg entwickelt.
Strafe droht
Polizei schnappt Wilderer am Goldbergsee
Bei dem Zwischenfall staunte die Polizei auch darüber, mit welchem Hilfsmittel ein Mann seinem illegalen Hobby nachging.
Mit einer Softair-Pistole haben junge Männer in der Coburger Mühlgasse auf Passanten geschossen.
Sechs Fälle seit Mai
Mit Softairpistole: Männer schießen auf Passanten
Aus einer Wohnung in der Mühlgasse in Coburg wurden seit Mai wiederholt Passanten beschossen. Nicht nur die Tatverdächtigen müssen mit einer Anzeige rechnen.
Symbolfoto
Große Empörung
Sexuelle Belästigung bei Vatertagsfest: Wer war das?
Der Vorsitzende des Feuerwehrvereins äußert sich zu dem Zwischenfall. In den sozialen Medien bekommt der Verein viel Lob für sein konsequentes Handeln.
Mit diesem Foto lud der Feuerwehrverein Beiersdorf auf Facebook zu seinem Fest am Vatertag ein.
Große Empörung
Sexuelle Belästigung bei Vatertagsfest
Bei einem Dorffest in Coburg kam es zu einem Zwischenfall. Für den Gast, der sich mehr als ungebührlich verhielt, hat das knallharte Konsequenzen.
Er verbarg sein Gesicht – doch die Zeugen hatten panische Angst vor ihm.
Doppelmord in Asylheim
Zeugen wollen aus Angst nicht aussagen
Zwei Zeuginnen im Prozess um den Doppelmord in einem Asylheim in Kronach wollten nicht aussagen. Sie hatten panische Angst vor dem Angeklagten.
Mit einem Großaufgebot war die Polizei auch am Montag wieder in Wüstenahorn unterwegs
Augenzeugen berichten
Fall Natalia: Festnahme wie im Action-Thriller
Ein 29-Jähriger steht im Verdacht, Natalia getötet zu haben. Die 28-Jährige ist inzwischen zweifelsfrei identifiziert.
Polizeifahrzeuge stehen vor einem Waldstück in der Nähe des Wolfgangsees in Coburg. Am Montag wurde dort eine Frauenleiche entdeckt.
Coburger Leichenfund
Fall Natalia: Festnahme bestätigt
Die Staatsanwaltschaft Coburg bestätigt, dass im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall ein 29-jähriger Pole festgenommen worden ist. Was bisher bekannt ist.
Auch Taucher waren wieder im Einsatz. Natalias Körper wurde aber in einem Waldstück gefunden.
Coburger Leichenfund
Das tragische Ende einer Suche
Die vermisste Natalia ist tot – die Polizei hat mit "hoher Wahrscheinlichkeit" ihre Leiche gefunden. Am Dienstag sollen Details bekannt gegeben werden.
In der Nacht zum Montag haben sich drei Jugendliche unbefugt auf dem Gelände der Globe-Baustelle aufgehalten.
Über 40 Meter Höhe
Jugendliche klettern auf Baukran
Drei Jugendliche haben sich nachts unbefugt Zugang zur Globe Baustelle verschafft, zwei von ihnen hatten dabei offenbar ein besonderes Ziel vor Augen.
In der vergangenen Woche suchte eine Hundertschaft der Polizei das Gelände am Wolfgangsee in Coburg ab.
Vermisste
Verzweifelte Suche geht weiter
Von einer Frau aus dem Raum Coburg fehlt jede Spur. Eine Hundertschaft und Polizeitaucher setzen heute ihre Suche im und um den Wolfgangsee fort.