Stadt Coburg
Das Festival-Streichquartett und die Elektronik-Künstler Peter Florian Bernd und Lukas Schäfer gestalteten den Klanggrenzen-Auftakt im Parkhaus Mau.
Auftritt
Techno trifft Klassik im Parkhaus
Wie das Festival Klanggrenzen den Brückenschlag zwischen Kammermusik und Elektronik-Experimenten erprobt.
Er verbarg sein Gesicht – doch die Zeugen hatten panische Angst vor ihm.
Doppelmord in Asylheim
Zeugen wollen aus Angst nicht aussagen
Zwei Zeuginnen im Prozess um den Doppelmord in einem Asylheim in Kronach wollten nicht aussagen. Sie hatten panische Angst vor dem Angeklagten.
Zehn Festmeter Käferholz, 50 Studierende und ein Professor – alles, was es brauchte, um das Tiny House am Campus Design „wachsen zu lassen“.
Campus.Design.open
Die Suite aus Käferholz
Das nachhaltige und klimaneutrale Tiny-House von Professor Hirth und seinen Studierenden steht am Campus Design – und verblüfft seine Besucher.
Mit einem Großaufgebot war die Polizei auch am Montag wieder in Wüstenahorn unterwegs
Augenzeugen berichten
Fall Natalia: Festnahme wie im Action-Thriller
Ein 29-Jähriger steht im Verdacht, Natalia getötet zu haben. Die 28-Jährige ist inzwischen zweifelsfrei identifiziert.
Der Präsident des ifo-Instituts, Prof. Hans-Werner Sinn: „Ich warne vor moralischen Überhöhungen. Die sind stets gefährlich.“
Wirtschaft
Die Krux mit den China-Geschäften
Wie wichtig sind Geschäfte mit China? Für einen Coburger Unternehmer gibt’s Grenzen. Prof. Hans-Werner Sinn warnt vor Panikmache.
Johannes Braun dirigiert das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg beim Sinfoniekonzert unter dem Motto „Krieg und Frieden“.
Auftritt
Theater wird zum Schlachtfeld
Wie ein Sinfoniekonzert des Landestheaters das Thema “Krieg und Frieden” erschreckend eindringlich in Klang verwandelt.