Fußball-Interview
TSV Mönchröden: Vom „Co“ zum Chef und zurück
Erfolgreiches Trio (von links): Sportleiter Christian Holzmann, Trainer Thomas Hüttl und Co-Trainer Marcel Pavel führten die „Mönche“ im vergangenen Sommer zurück in die Landesliga.
Gunther Czepera
Tobias Herrling von Tobias Herrling Fränkischer Tag
Rödental – Für wenige Wochen rückte Co-Trainer Marcel Pavel vom Landesligisten TSV Mönchröden auf den Chefsessel. Warum er nun wieder in die zweite Reihe zurückkehrt – und dort bleibt.

Seit 2016 ist Marcel Pavel Co-Trainer von Thomas Hüttl beim Fußball-Landesligisten TSV Mönchröden. In den letzten Wochen vor der Winterpause rückte der 38-Jährige, der einst lange Jahre beim SV Großgarnstadt Cheftrainer war, in die Verantwortung und vertrat den aus privaten Gründen fehlenden Hüttl.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.