Comeback der Nato
Die Rückkehr des Weltpolizisten
Karl Doemens sieht Präsident Biden in der Führungsrolle bei der Wiederbelebung der Nato.
Karl Doemens sieht Präsident Biden in der Führungsrolle bei der Wiederbelebung der Nato.
Foto: FT
Washington – Joe Biden macht viel richtig. Der Präsident hat die Situation in der Ukraine richtig eingeschätzt, Hilfe angeboten – aber auch Grenzen gesetzt.

Am Anfang stand der Zweifel. Als die amerikanische Regierung Anfang des Jahres immer lauter vor einem Überfall Russlands auf die Ukraine warnte, sprachen in Europa nicht wenige von „Panikmache“. Keinesfalls werde der Kreml angreifen, versicherten Putin-Versteher wie der Hamburger Ex-Bürgermeister Klaus von Dohnanyi: „Wir dürfen uns nicht durch US-Interessen in einen Krieg hineindrängen lassen.“ Zwei Wochen später marschierten die russischen Truppen ohne Anlass in dem Nachbarland ein.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal