Supreme Court
Radikale Robenträger
Demonstranten der Umweltschutzbewegung Extinction Rebellion protestieren vor dem Supreme Court gegen die jüngste Entscheidung des Gremiums, wonach die US-Umweltschutzagentur keine CO2-Grenzwerte für Kohlekraftwerke festlegen darf.
Foto: Karla Cot via ZUMA Press Wire/dpa
Washington – Einst galt der Supreme Court als ausgleichende Instanz. Damit ist es seit Donald Trump vorbei.

Auf diesen Moment hat das liberale Amerika mehr als 200 Jahre gewartet. Doch als am Donnerstag die erste schwarze Frau als Richterin am höchsten Gericht der USA vereidigt wurde, war niemand zum Feiern zumute. Joe Bidens Klimapolitik beerdigtKeine zwei Stunden vor der historischen Zeremonie hatte die rechte Mehrheit der Verfassungsrichter faktisch die Klimapolitik von Joe Biden beerdigt. „Eine Katastrophe“, kommentierte die linke Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez geschockt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.