Deutschland diskutiert über das Neun-Euro-Ticket.
ÖPNV
Bayern bei Neun-Euro-Ticket abgehängt
In Bayern wird das Umsteigen aus Bus und Bahn teilweise schwierig, weil die Anbindung an den Nahverkehr so schwach ist.
Im britischen Parlament reiht sich ein Skandal an den nächsten.
Britisches Parlament
Neues aus „Pestminster“
Ein konservativer Abgeordneter wurde verhaftet. Ihm werden unter anderem sexuelle Übergriffe vorgeworfen.
Ein höchst umstrittener Fernseharzt hat dank der Unterstützung von Ex-Präsident Donald Trump Chancen auf einen Senatssitz in den USA.
Vorwahlen
Sieg und Niederlage für Trumpianer
Die Kandidatenkür für die Midterm-Wahlen in fünf US-Bundesstaaten bestätigt den Rechtsruck der Republikaner.
Die Koalition peilt eine Lockerung der Hartz-Sanktionen über die bisherigen Pläne hinaus an.
„Staatskohle“ rollt
Ampel will Hartz-IV-Sanktionen kappen
Arbeitssuchende sollen bis Mitte 2023 keine Kürzung ihrer Hartz-IV-Leistungen fürchten müssen, wenn sie etwa eine zumutbare Arbeit nicht annehmen.
Liz Truss, Außenministerin von Großbritannien, beim Treffen der Nato-Außenminister in Berlin
In der Zwickmühle
Briten: Ja zu Brüssel oder Kniefall vor Nordirland
Großbritannien will einseitig am Brexit-Deal herumschrauben. Das könnte böse ins Auge gehen. Schaut die EU dabei zu?
75. Filmfestival Cannes - Wolodymyr Selenskyj
Filmfestival Cannes
Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen
In Cannes sind die Filmfestspiele eröffnet worden. Per Video wurde der ukrainische Präsident zugeschaltet.
Ungarn blockiert das von der EU geplante Öl-Embargo gegen Russland. Das Foto zeigt die Tanks von Transneft, einem staatlichen russischen Unternehmen, das die Erdöl-Pipelines des Landes betreibt.
Sanktionen stocken
Ungarn blockt Öl-Embargo der EU
Budapest bleibt trotz angebotener Sonderkonditionen stur – oder will sich Orban sein Ja nur noch mehr vergolden lassen?
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) vor einer Helmut-Schmidt-Büste in der Parteizentrale in Berlin.
Kanzlerdämmerung?
Scholz braucht Befreiungsschlag
Die Schlappe an Rhein und Ruhr vertieft die Krise der SPD. Das „sozialdemokratische Jahrzehnt“ scheint ein recht kurzes zu werden..
Der amtierende Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Hendrik Wüst (CDU) hat sich in der Landtagswahl wieder durchsetzen können.
Wahl
CDU siegt klar in NRW
Lange Gesichter bei der FDP, die CDU gewinnt und die Grünen jubeln. Oder bringt die NRW-Wahl doch eine SPD-Regierung aus der zweiten Reihe?
Deniz Yücel
Autorenvereinigung
Yücel schmeißt bei PEN überraschend hin
Es ist die wohl kürzeste Amtszeit in der Geschichte des deutschen PEN-Zentrums: Nach nur siebenmonatiger Amtszeit quittiert Deniz Yücel den Dienst. Er sei «keine Galionsfigur für diese Bratwurstbude».
Anfang April  hatte  EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen den Fragebogen zum EU-Beitrittsverfahren an  den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj übergeben.   Jetzt liegen die Antworten auf dem Tisch.
EU-Beitritt
Kiew erhöht den Druck auf Brüssel
Die Ukraine strebt eine rasche Mitgliedschaft in der Europäischen Union an und hat nun die Dokumente dafür übergeben.
Liz Truss, britische Außenministerin
Trotz oder Kalkül?
Großbritannien übt die Brexit-Rolle rückwärts
London droht die einseitige Aufhebung des Nordirland-Protokolls an. Dann könnte Brüssel den gesamten EU-Austritt kippen. Was will Johnson wirklich?
Befürworter des Abtreibungsrechts demonstrieren vor dem Gebäude des Obersten Gerichtshofs der USA in Washington.
Frau als Sündenbock
USA: Wahlkampf mit Abtreibungsrecht
Das Schwangerschaftsabbruchgesetz der Demokraten floppte im Senat. Jetzt kommt das Supreme-Court-Urteil dazu. Das soll ihre Wähler mobilisieren.
Der finnische Präsident Sauli Niinistö und Ministerpräsidentin Sanna Marin haben sich für einen Nato-Beitritt ihres Landes ausgesprochen.
Angst vorm Nachbarn
Finnland drängt in die Nato
Die Grenze zwischen Russland und dem Bündnis-Territorium wird wohl 1300 Kilometer länger. In Moskau kommt diese Aussicht gar nicht gut an.
Finnlands Präsident und Regierungschefin für Nato-Mitgliedschaft
Erweiterung geplant
Kreml: Finnlands Nato-Mitgliedschaft ist Bedrohung
Der finnische Präsident Niinistö und die Ministerpräsidentin Marin sprechen sich für einen schnellen Nato-Beitritt aus, prompt folgt Moskaus Antwort.
Erdgas-Verdichterstation
Fragen und Antworten
Ukraine drosselt Gas-Transit: Was bedeutet das?
Die Bundesnetzagentur bleibt dabei: "Die Gasversorgung in Deutschland ist stabil." Seit Mittwoch fließt weniger russisches Gas. Das wirft Fragen auf.
Charles, Prinz von Wales, nachdem er die Rede der Königin zur Eröffnung der neuen Sitzungsperiode des Parlaments im House of Lords verlesen hat.
Ende einer Ära
Die Queen zieht sich langsam zurück
Königin Elizabeth II. verpasst zum erst dritten Mal in ihrer 70-jährigen Regentschaft die Parlamentseröffnung. Der Prince of Wales übernahm das.
Besonders auch in Unterfranken ist die Zahl judenfeindlicher Vorfälle zuletzt stark angestiegen. Bayerns Staatsregierung will deshalb nun den Kampf gegen Antisemitismus verstärken.
Neue Maßnahmen
Gemeinsam gegen Antisemitismus in Bayern
Judenfeindliche Vorfälle und Straftaten haben in Bayern letztes Jahr stark zugenommen. München will Gegenmaßnahmen vernetzen.
Monika Hohlmeier, Abgeordnete im Europäischen Parlament, sitzt als Zeugin in einer Sitzung des Maskenausschusses im bayerischen Landtag.
Spurensuche
Maskendeals: Hohlmeier "würde es wieder tun"
Töchter-Connection von EX-CSU-Spitzenpolitikern funktionierte: Sie selbst habe nur altruistische Motive gehabt, sagt Strauß-Tochter dem Ausschuss.
NRW–Ministerpräsident Hendrik Wüst (links) gratuliert dem wiedergewählten Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Daniel Günther. Die Länderchefs waren am Montag zur CDU-Präsidiumssitzung mit Parteichef Friedrich Merz nach Berlin gekommen.
Wahlnachlese
Merz: Ein Kronprinz hat gesiegt, einer will noch
Die SPD schielt nach der SH-Wahlschlappe auf ehemaliges Stammland NRW. Das wollen die Genossen am 15. Mai zurückerobern, aber noch liegt die CDU vorn