Bei Oberhaid
Die Flammen stiegen meterhoch in den Nachthimmel
Nachts um drei Uhr rückten mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis zu dem Brand bei Johannishof aus.
Foto: News5/ Merzbach
Oberhaid – Immer wieder kommt es im Landkreis zu Bränden - zuletzt brach ein Feuer mitten in der Nacht bei Oberhaid aus. Anwohner und Feuerwehr sind besorgt.

Ein beißender Brandgeruch steigt einem in die Nase, wenn man sich dem verkohlten Grundstück bei Johannishof, kurz vor der Ortseinfahrt Oberhaid nähert. Der Boden ist von den Löscharbeiten noch durchgeweicht, an einer Stelle steigt immer noch Qualm auf. In der Nacht zum Donnerstag (21. Juli) brannten hier, direkt am Waldrand, Bäume und Sträucher lichterloh – auf 5000 Quadratmetern. Die Flammen stiegen meterhoch in den Nachthimmel.  Es war drei Uhr morgens, als die Feuerwehren aus Oberhaid, Unterhaid, Hallstadt und Viereth zu dem ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich