Prozess in Bamberg
Filmreif: V-Mann ließ Dealer-Duo auffliegen
Seit Donnerstag müssen sich zwei Männer aus Forchheim und Bamberg wegen des Verdachts auf Drogenhandel und Waffenbesitzes vor dem Landgericht Bamberg verantworten.
Seit Donnerstag müssen sich zwei Männer aus Forchheim und Bamberg wegen des Verdachts auf Drogenhandel und Waffenbesitzes vor dem Landgericht Bamberg verantworten.
Foto: swa182/Adobe Stock
LKR Forchheim – Ein Forchheimer und ein Nürnberger stehen vor Gericht, weil sie kiloweise mit Drogen gehandelt haben sollen. Zwischenlager waren Roller und Bauwagen.

Die zwei Angeklagten hüllten sich in Schweigen. Sowohl Martin Krupp als auch sein Komplize Emil Stauber (beide Namen von der Redaktion geändert), haben am Donnerstag (12. Mai) vor dem Landgericht Bamberg keine Erklärung zu den Taten abgegeben, die ihnen vorgeworfen werden. Beide machten von ihrem „Recht zu Schweigen“ gebrauch. Stattdessen gingen die Anwälte direkt, nachdem die Anklageschrift verlesen wurde, in Sondierungsgespräche, um eine Verständigung mit der Staatsanwaltschaft auszuhandeln. Dealer aus Forchheim und Bamberg Am ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal