In schlechten Händen
Tierheim Forchheim kämpft um kranke Hunde
28  Französische Bulldoggen mussten die Tierheime unterbringen – teilweise in sehr schlechtem Zustand.
28 Französische Bulldoggen mussten die Tierheime unterbringen – teilweise in sehr schlechtem Zustand.
Foto: Tierheim Roth
LKR Forchheim – Das Tierheim Forchheim rettete 28 verwahrloste Hunde. Aber die Besitzerin holte die Tiere wieder ab. Nun wollen die Helferinnen die Hunde zurückholen.

Es ist der 3. Januar, 7.20 Uhr, als Karin Adelmann einen Anruf bekommt – es ist das Tierheim. 28 Hunde wird sie an diesem Tag zusammen mit ihren Kollegen aus einem Haus im Landkreis Forchheim retten. „Es war matschig und weitläufig“, beschreibt Karin Adelmann den Garten des Anwesens, zu dem sie gerufen wurde. Die Polizei hatte das Tierheim informiert. Die Hundehalterin sei kurzfristig ins Krankenhaus eingewiesen worden. Hunde saßen in eigenen Ausscheidungen Bereits im Vorgarten trafen die ehrenamtlichen Helfer des ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal