Strafzettel digital
Falschparken: Knöllchen kommen jetzt per App
Frank Bäuerlein von der Polizeiinspektion Forchheim verteilt ein digitales Knöllchen.
Frank Bäuerlein von der Polizeiinspektion Forchheim verteilt ein digitales Knöllchen.
Foto: Ronald Heck
Forchheim – Wer künftig verbotswidrig sein Fahrzeug abstellt, wird per QR-Code verwarnt. Hier gibt es die wichtigsten Fragen und Antworten zur digitalen Variante.

Knöllchen sehen bald anders aus. Was allerdings bei aller Digitalisierung bleibt, ist ein Papierzettel an der Windschutzscheibe. Und auch das Bezahlen der Verwarnung geht zu Beginn noch nicht vollautomatisch. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum digitalen Strafzettelsystem: Werden die neuen Knöllchen überall oder nur in Forchheim verwendet? Falschparker erhalten die neuen Strafzettel ab Montag in ganz Oberfranken. Das neue System der Polizei in Bayern wird überall im Freistaat eingeführt, bis Ende Januar soll die neue Technik landesweit ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter