Elke Weith, Mitarbeiterin in der Poststelle im Textilladen Konettii, sorgt sich um ihren Arbeitsplatz.
Sanierung ab Oktober
B2-Sperrung in Igensdorf: Angst bei den Geschäften
Ab Oktober 2022 bis Dezember 2023 kommt es in Igensdorf zu großräumigen Umleitungen. Was auf Anwohner und Autofahrer jetzt zukommt.
Seit über einem Jahr ist die Forchheimer Piastenbrücke gesperrt. Ende Februar 2023 soll die Brücke immerhin für Fußgänger und Radfahrer freigegeben werden.
Unmut wächst
Piastenbrücke: Klappt die Freigabe zum Annafest?
Die Sanierung der Piastenbrücke ist eine Belastung für Forchheim. Die Hoffnung liegt auf einer Freigabe bis zum Annafest 2023. Doch es gibt Zweifel.
Die Staatsstraße bei Pretzfeld  wird demnächst  gesperrt.
Verkehr
Staatsstraße bei Pretzfeld gesperrt
Warum und wie lange die Straße gesperrt wird.
Ohne Schülerlotsen birgt der Straßenverkehr viele Gefahren für Schulkinder.
Ehrenamt
Damit Schüler sicher ankommen
Jährlich veranstaltet die Verkehrswacht Schülerlotsenwettbewerbe. Der Forchheimer Lukas Meister hat sich auf Landesebene durchgesetzt.
Das neue Carsharing-Angebot soll vor allem eins: Die Umwelt schonen und den Klimaschutz vorantreiben.
Per App buchbar
Endlich: Carsharing kommt nach Forchheim
Wie das Angebot funktioniert, wann es startet und was es kostet. Außerdem: Wie läuft das Konzept in anderen Städten in der Region?
Karin Stumpf ist in der Regel mit dem Fahrrad unterwegs  und kann sich mit den Baustellen-Hindernissen arrangieren. Der Lärm beeinträchtigt  die Paradeplatz-Anwohnerin dennoch.
Kreisel-Sperrung
Anwohner ächzen unter Paradeplatz-Baustelle
Seit der Kreisel am Paradeplatz gesperrt ist, hat sich der Baustellenlärm noch ausgeweitet. Und jetzt leiden auch die Anwohner der Vogelstraße.
Horst Thiemt erläutert Innenminister Joachim Herrmann die digitalisierten Arbeitsplätze im neuen Kontrollfahrzeug der Polizei.
Verkehrssicherheit
Lkw-Kontrolle ohne anzuhalten
Unfälle, an denen Lastwagen beteiligt sind, gehen oft verheerend aus. Ein neues Fahrzeug der fränkischen Polizei soll die Straßen sicherer machen.
Beim Ortstermin wird klar, dass die bestehende Abstellmöglichkeit zu wünschen übrig lässt.
Infrastruktur
Das Problem mit den Stellplätzen
In Unterrüsselbach und Igensdorf sollen Fördergelder fließen, damit an den Bahnhöfen stehende Fahrräder künftig geschützt sind.
Auf der Internetseite chronotrains.com lässt sich interaktiv schauen, wie weit man von jedem Punkt in Europa aus in fünf Stunden per Bahn reisen kann. Zumindest theoretisch.
Bahnnetz analysiert
Wo der Zug im Landkreis Forchheim abgefahren ist
Forchheim ist nur gut an die Bahn angebunden, wenn die Ziele im Norden oder Süden liegen. Eine interaktive Karte zeigt die weißen Flecken der Region.
Die Totalsperrung der B 2 im Frühjahr 2023 wird Geschäfte von der „Lebensader“ abschneiden.
Dauerbaustelle
Sperrung B2: Igensdorfer Läden fürchten Todesstoß
Bis Dezember 2023 wird die B2 saniert und für drei Monate komplett gesperrt. Die Geschäfte dort blicken in eine dunkle Zukunft, Pendler sind genervt.
Sommerzeit ist Baustellenzeit, wie hier in Buckenhofen: Wo Pendler und Anwohner  in und um Forchheim aktuell überall  ausweichen müssen.
Nervigste Baustellen
Wo Forchheims Verkehr aktuell ausgebremst wird
Paradeplatz und Piastenbrücke sind nicht die einzigen Großprojekte, die den Verkehr in und um Forchheim aktuell behindern. Eine Übersicht.
Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt am Dienstag, 30. August, mit der Sanierung der Staatsstraße 2244.
Umleitungen nötig
Komplett gesperrt: Weg nach Kersbach ist dicht
Forchheim-Süd muss sich auf Umleitungen einstellen: Die Straße zwischen dem Kreisverkehr nach Hausen und der Einmündung nach Kersbach wird gesperrt.
Noch bis November wird der Verkehr den Paradeplatz weit umfahren müssen. Nächtliche Poser-Fahrten und viele Busse stören sie am meisten. Ist eine Besserung in Sicht.
Paradeplatz-Sperrung
Umleitung wird zum Stresstest für die Innenstadt
Der Kreisverkehr am Paradeplatz ist dicht. Die Anwohner entlang der Umleitungsstrecke sind genervt und fürchten das Ende der Urlaubszeit.
Die Mega-Baustelle am Paradeplatz tritt in die nächste Phase. Die Sperrung des Kreisverkehrs bedeutet für Anwohner und Anlieger eine erneute Belastung. Bei den Kosten gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht.
Mega-Baustelle
Neue Sperrung: So geht es weiter am Paradeplatz
Bis Ende November ist der Kreisverkehr am Paradeplatz gesperrt. Verschärft sich jetzt das Verkehrs-Chaos in Forchheim? Was Anlieger wissen müssen.
Noch fahren hier die Autos: Ab Montag, 15. August, wird der Kreisverkehr am Paradeplatz komplett gesperrt.
Paradeplatz-Sanierung
Innenstadt Forchheim: Und noch eine Sperrung
Die Innenstadt wird weiter eingekesselt: Wegen der Paradeplatz-Baustelle wird ab Montag der Kreisverkehr gesperrt. Was auf Verkehrsteilnehmer zukommt.
Seit 2019 baut die Bahn zwischen Forchheim und Eggolsheim. Zwar geht das Projekt voran, aber ein Ende ist längst nicht in Sicht. Eine Bestandsaufnahme.
Mega-Projekt
Bahn scheitert erneut an ihrem Ausbau-Zeitplan
Rollstuhlfahrer aus Eggolsheim bleiben weiterhin auf der Strecke. Wird wenigstens die Piastenbrücke bis zum Annafest 2023 fertig? Das sagt die Bahn.
Die ersten Radfahrer überqueren die neu eingeweihte Brücke „Rüssenbacher Steg“.
Neue Brücke
„Rüssenbacher Steg“ ist eingeweiht - und löst Pioniersteg ab
Wo früher eine Holzbrücke über die Wiesent führte, gibt es nun eine Konstruktion aus Metall. Insgesamt rund 487.000 Euro hat die neue Brücke gekostet.
Schwachstellen liegen laut Professor Rolf Monheim unter anderem dort, wo sich die Verkehre kreuzen.
Forchheims Zukunft?
Verkehrswende: Autos sollten sich unterordnen
Wem gehören die Straßen der Stadt? Der Bayreuther Stadtgeograph Rolf Monheim skizziert, wie eine Antwort aussehen könnte. Und wer zurückstecken muss.
Achmed Alzaidi hat einen der seltenen Abstellplätze am Bahnhofsplatz ergattert und kettet sein Fahrrad an. Wegen der vielen herrenlosen Fahrräder ist der Platz knapp.
Herrenlose Räder
Forchheims Bahnhof als Fahrrad-Müllplatz?
Wer sein Fahrrad abstellen möchte, findet kaum noch einen Platz. Warum sich zuletzt wenig getan hat und die Stadt nun bald Abhilfe schaffen will.
Metropolradweg: Unter diesem Namen sollen Radfahrer von Nürnberg bis Bamberg künftig sicherer und besser fahren können. Auch in Hausen, Forchheim, Hallerndorf und Eggolsheim. So ist der aktuelle Stand.
Neuer Metropolradweg
So sollen Kanal-Radler den Pendelverkehr entlasten
Weniger Staus, besseres Klima: In Forchheim könnten mehr als 1000 Menschen täglich den neuen Radweg nutzen. Aber noch sind viele Fragen offen.