Sparzwang
Wie geht es mit den Gebrauchtwaren weiter?
Abfallwirtschaft im Landkreis Haßberge: Gebrauchtmöbelmarkt und Wühlkisten
Eckehard Kiesewetter
Eckehard Kiesewetter von Eckehard Kiesewetter Fränkischer Tag
LKR Haßberge – Der Landkreis Haßberge stellt die Trödelläden auf den Prüfstand. Welche Abstriche beim Gebrauchtmöbelmarkt und den vier Wühlkisten gemacht werden.

Positive Signale aus dem Abfallwirtschaftsbetrieb. Den Gebrauchtmöbel-Markt „Zak“ und die Wühlkisten soll es auch in Zukunft geben. „Das ist erklärter Wille“, sagt Wilfried Neubauer, der Chef des kreiseigenen Betriebs. Gerüchte von der baldigen Schließung beider Angebote hatten seit Herbst die Runde gemacht.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.