Nach FT-Anfrage
Vodafone gibt Rudendorf das Netz zurück
Weder der Sendemast in Kirchlauter, noch der Mast in Veitenstein waren Schuld am Funkloch in Eltmann.
Weder der Sendemast in Kirchlauter, noch der Mast in Veitenstein waren Schuld am Funkloch in Eltmann.
Foto: Archiv
Ebelsbach – Wochenlang gab es in Rudendorf keinen Empfang. Vodafone wies die Schuld von sich, prüfte aber auf Drängen des FTs einige Rufnummern. Mit Erfolg.

Gefühlt tausendfach haben die Bürger aus dem Ebelsbacher Ortsteil Rudendorf versucht, mit ihrem Netzanbieter Kontakt aufzunehmen. Vergebens. Rund sechs Wochen lang waren die Kunden von einem Totalausfall betroffen. „Wir fühlen uns richtig allein gelassen“, schilderte eine Rudendorferin die Gefühlslage der Betroffenen. Nach langem Warten auf ein Antwortschreiben oder einen Rückruf des Netzbetreibers Vordafone wandte man sich schließlich an diese Redaktion mit der Bitte, der Sache auf den Grund zu gehen.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Gefühlt tausendfach haben die Bürger aus dem Ebelsbacher Ortsteil Rudendorf versucht, mit ihrem Netzanbieter Kontakt aufzunehmen. Vergebens. Rund sechs Wochen lang waren die Kunden von einem Totalausfall betroffen.