Star aus Höchstadt
Warum Armin Kahl diese Rolle als Geschenk ansieht
Daniel Gutmann (Max van Horn), Armin Kahl (Michael Dorsey/Dorothy Michaels) und Bettina Mönch (Julie Nichols) spielen mit dem Ensemble des Staatstheaters am Gärtnerplatz.
Foto: Jean-Marc Turmes
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Ein Franke in München: Für Armin Kahl ist die Hauptrolle in „Tootsie“ Geschenk und Herausforderung zugleich. Er kann dabei viele Facetten seines Könnens zeigen.

High Heels und Kleider sind Armin Kahl seit seiner Rolle in „Priscilla – Königin der Wüste“ nicht fremd. In einer Vorstellung allerdings rund zwei Dutzend Mal von Männerklamotten in Frauenkleider zu wechseln, das fordert ihm alles ab. „Tootsie“ heißt das Stück am Gärtnerplatztheater in München, das für den Höchstadter „ein Geschenk“ ist.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.