Denkmalschutz
Denkmal in der Warteschleife
Eine geplante neue Nutzung der Schweizerei in Rödental scheiterte. Nun sucht das denkmalgeschützte Gebäude weiter neue Besitzer.
Foto: Rainer Lutz
Rödental – Die Schweizerei nahe der Rosenau sollte zur Holzhausfertigung werden. Doch es regte sich Widerstand bei verschiedenen Behörden.

Sie ist eines der geschichtsträchtigsten Gebäude Rödentals. Die Schweizerei erlebte bewegte Zeiten und solche des Stillstands. Jetzt steht sie zum Verkauf und hatte bereits einen Interessenten. Doch der musste seine Pläne für das rund zwei Hektar große Gelände aufgeben, wie bei der Sitzung des Bausenats informiert wurde.„Ein Holzhaushersteller wollte dort die Teile für seine Gebäude vorfertigen“, sagt Bauamtsleiter Günter Benning. Doch es gab Einwände.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.