Hehlerei
Polizei überführt Ehepaar: Münzen und Spielzeug geklaut
Bei der Durchsuchung des Anwesens des Ehepaars wurden diverse gewstohlene Gegenstände aufgefunden.
Bei der Durchsuchung des Anwesens des Ehepaars wurden diverse gewstohlene Gegenstände aufgefunden.
Carsten Rehder/dpa
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Weismain – Ehepaar wollte gestohlene Münzen, Modellbahnen und altes Spielzeug im Wert von mehreren Zehntauschend Euro im Internet verkaufen.

Vor wenigen Wochen fiel einer 57-jährigen Weismainerin auf, dass aus ihrem Dachboden zahlreiches Modellbahnzubehör sowie ihre Münzsammlung und weitere hochwertige Spielwaren im Wert von etwa 75.000 Euro fehlten.

Erste Ermittlungen führten die Beamten auf die Spur eines 42-Jährigen, der im Wohnhaus der Weismainerin kleinere Arbeiten durchführte.

Diebesgut online verkauft

Zudem stellte sich heraus, dass entsprechende Artikel auf Online-Verkaufsplattformen über den Account des Mannes und seiner Ehefrau angeboten wurden.

Über die Staatsanwaltschaft Coburg wurde deshalb ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 42-Jährigen beantragt.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten eine noch nicht bezifferbare Anzahl von Spielwaren und Münzen bei dem Ehepaar sicherstellen. Die beiden werden sich nun wegen Diebstahl sowie Hehlerei vor Gericht verantworten müssen.

 

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: