Verbotspläne
USA kriminalisieren Abtreibungswillige und Helfer
In den USA droht das Ende des liberalen Abtreibungsrechts –  darauf deutet ein durchgestochenes Dokument des Obersten Gerichts hin.  Tausende Menschen haben daraufhin in  New York gegen die möglicherweise drastische Einschränkung demonstriert.
Washington – Konservative US-Staaten wollen Frauen verbieten, abzutreiben. Das zwingt Betroffenen lange Wege auf. Arbeitgeber wollen helfen.

Der Präsident gibt sich kämpferisch. „Wir werden vorbereitet sein, wenn das Urteil veröffentlicht wird“, kündigte Joe Biden zur drohenden Aufhebung des seit fünf Jahrzehnten geltenden Abtreibungsrechts durch das oberste US-Gericht an. Führende Politiker der Demokraten halten derzeit markige Reden, in denen sie ein Bundesgesetz, die Aufhebung der Filibuster-Regelung im Senat oder die Aufstockung des Supreme Courts bis zu einer linken Mehrheit ankündigen.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal