Per App buchbar
Endlich: Carsharing kommt nach Forchheim
Das neue Carsharing-Angebot soll vor allem eins: Die Umwelt schonen und den Klimaschutz vorantreiben.
Foto: Stadtwerke Forchheim
Sabine Memmel von Sabine Memmel Fränkischer Tag
Forchheim – Wie das Angebot funktioniert, wann es startet und was es kostet. Außerdem: Wie läuft das Konzept in anderen Städten in der Region?

Das Wort Carsharing hat man schon ganz oft gehört. In Erlangen und auch in Neunkirchen am Brand hat es sich inzwischen längst etabliert. Jetzt kommt das Angebot auch endlich in die Königsstadt. App öffnen, Fahrzeug auswählen, Wunschzeitraum eingeben - und schon kann die Reise losgehen. Wie in einer großen Fahrgemeinschaft. Denn beim Carsharing geht es genau darum: ums Teilen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.