Völlig überlaufen
Sanspareil: Warum das Parkchaos die Anwohner nervt
Sanspareil ist oft zugeparkt. Autos werden auch auf diesen Flächen entlang des Felsenhains abgestellt, obwohl sich dort kein  Parkplatz befindet. Die Suche nach einem Stellplatz gestaltet sich schwierig.
Foto: Archiv/Alexander Hartmann
Sanspareil – Rund um den Felsenhain und Burg Zwernitz herrscht oft Parkchaos. Die Anwohner fordern Abhilfe. Passiert ist bisher nichts.

Auf 100 Einwohner kommen oft Hunderte Besucher, die mit den Autos anreisen. Sanspareil ächzt unter dem Besucheransturm, der in dem beschaulichen Wonseeser Ortsteil oft mit einem Parkchaos verbunden ist, denn: Mit der Burg Zwernitz, dem Morgenländischen Bau und dem Felsengarten hat Sanspareil zwar mehrere Sehenswürdigkeiten, eines hat es aber nicht: eine ausreichende Zahl an Stellplätzen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich