Die Grünen werden mit ihrem Protest den Tunnelbau bei Kauerndorf  kaum verhindern können.
Burggeflüster
Von grünen Träumen und der Realität
Es gibt grüne Träume, die sich kaum verwirklichen lassen. Das spüren die Grünen: im Bund und in Kulmbach.
Die Grünen wollen den Bau des Kauerndorfer Tunnels ausbremsen.
Kritik
Grüne zum Tunnel: Es geht nicht um die Anwohner
Die Grünen wollen den Bau des Kauerndorfer Tunnels verhindern. Sie fürchten eine große Verkehrsachse parallel zur A 70.
So soll das Tunnelportal am Ortseingang von Kauerndorf in Richtung Untersteinach einmal aussehen.
Ortsumgehung
So wird der Kauerndorfer Tunnel realisiert
Die Verunsicherung war aufgrund der jüngsten Proteste groß, doch jetzt steht fest: Der Kauerndorfer Tunnel wird gebaut – und zwar schon bald.
Jahrzehntelang haben die Kauerndorfer für ihre Umgehung gekämpft. Jetzt geht es los mit der Umsetzung des Millionen-Projekts.
Trotz starker Kritik
Kauerndorfer Tunnel: Im November geht es los!
Zuletzt war sogar ein Stopp der Ortsumgehung gefordert worden, doch nun starten die Baumaßnahmen zeitnah. Eine Umleitungsstrecke wird errichtet.
Der Geh- und Radweg entlang der Weismainer Straße in Altenkunstadt weist Unebenheiten auf.
Schäden
Wer trägt die Kosten für das Radweg-Ausbessern?
Unebenheiten im Asphalt müssen jetzt ausgebessert werden.
Der Verkehr auf der Kreuzung der B 303 in Ludwigschorgast rollt wieder.
Baumaßnahme
Die Kreuzung ist fertig
Die Baustelle auf der B 303 bei Ludwigschorgast ist Geschichte. Der Verkehr kann nun wieder ungehindert rollen.
Beim Gang durch das Museum  stellte  Museumsleiter Jürgen Birk (Dritter von links, vorne) das Preview der neuen digitalen Dauerausstellung zur Ludwig-Süd-Nord-Bahn Landrat Klaus Peter Söllner, Verkehrsminister Christian Bernreiter und Regierungspr...
Tag der Schiene
Minister Bernreiter hält Plädoyer für die Schiene
Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter eröffnete am Freitag im Deutschen Dampflokomotiv-Museum den ersten „Tag der Schiene“.
Solche Szenen spielen sich in Döllnitz immer wieder ab.
Problem: Engstelle
Verkehrschaos: Döllnitz fordert zeitnah Abhilfe
Die Döllnitzer sehnen die Umgehung herbei, wünschen sich aber schon vorab eine Entlastung. Denn die Verkehrsbelastung ist enorm.
Schon 2027 soll es bei Kauerndorf auf der B 289 durch den Tunnel gehen.
Tunnelbau
OB räumt ein: Der Tunnel kommt
 Wie Stadt- und Kreisrat Thomas Nagel hatte sich OB Ingo Lehmann zuletzt für den Stopp des Kauerndorfer Tunnelbau-Projekts ausgesprochen.
Für Schwerlastverkehr über 7,5 Tonnen Gewicht heißt es ab kommenden Donnerstag auf der Schorgastbrücke in Kauerndorf „Stop“.
Verkehr
Kauerndorf: Laster müssen draußen bleiben
Die Schorgastbrücke in Kauerndorf wird für den Schwerlastverkehr gesperrt. Die Laster müssen jetzt über eine andere Route ausweichen.
Vier Baustellen gibt es derzeit entlang der B303 und der B289 zwischen Neuenmarkt und Kulmbach. Autofahrern verlangt das viel Geduld ab.
Verkehr
Baustellen um Kulmbach nerven Pendler
Ampeln und Tempolimits bremsen die Autofahrer aus: Auf der Strecke zwischen Neuenmarkt und Kulmbach reiht sich derzeit Baustelle an Baustelle.
Täglich donnern schwere Lkw durch „ihr“ Kauerndorf. Deshalb fordern sie mit Nachdruck, dass an der Tunnellösung nicht gerüttelt wird (von links): Thomas Rosa, Stephan Dippold, Klaus Hanisch, Inge Hahn, Manuel Weith, Andreas Hahn, Manfred Hahn, Erw...
Umstritten
Tunnel-Befürworter haben „genug von der Hetze“
Die Befürworter des Kauerndorfer Tunnels wehren sich gegen Forderungen in Leserbriefen und gegen die Initiative des Kulmbacher OB, den Bau zu stoppen.
Nur 30 „Sachen“ darf man auf der Hammergrund- und Hainbergstraße fahren. Die Strecke ist gut ausgebaut, verfügt über breite Gehwege und ist nur auf einer Seite bebaut.
Streit
Tempolimit in Stadtsteinach soll fallen
Adolf Hildner sammelt Unterschriften gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Stadtsteinach.
Die Verkehrsbelastung der Kauerndorfer ist hoch. Die Grünen fordern jetzt Sofortmaßnahmen.
Verkehr
Kauerndorf: Grüne fordern Sofortmaßnahmen
Zwei Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen machten sich in Kauerndorf ein Bild vor Ort. Sie drängen auf rasches Handeln.
Der Bau des Kauerndorfer Tunnels ist längst beschlossen, aber immer noch umstritten.
Konflikt um Tunnel
Kauerndorfer sind stinksauer auf Kulmbachs OB
Ingo Lehmann spricht von „Umweltsünde ersten Grades“und fordert den Stopp des Tunnelbaus. Für die Kauerndorfer ist das eine „Riesensauerei“.
Die Kauerndorfer kämpfen seit Ende der 80er Jahre für die Ortsumgehung.
Verkehr
Umgehung Kauerndorf – eine Chronologie
Mehr als 30 Jahre hat es gedauert, ehe die Umgehungen von Untersteinach und Kauerndorf auf den Weg gebracht wurden. Nun flammt die Debatte erneut auf:
In der Stadt Kulmbach kommt das 9-Euro-Ticket gut an.
Zwischenbilanz
Was bringt das 9-Euro-Ticket den Kulmbachern?
Seit rund zwei Monaten gibt es das 9-Euro-Ticket. Hilft es den Menschen auch in einem ländlichen Landkreis wie Kulmbach?
Sanspareil ist oft zugeparkt. Autos werden auch auf diesen Flächen entlang des Felsenhains abgestellt, obwohl sich dort kein  Parkplatz befindet. Die Suche nach einem Stellplatz gestaltet sich schwierig.
Völlig überlaufen
Sanspareil: Warum das Parkchaos die Anwohner nervt
Rund um den Felsenhain und Burg Zwernitz herrscht oft Parkchaos. Die Anwohner fordern Abhilfe. Passiert ist bisher nichts.
Tempo 30 in der Hainbergstraße - die Anwohner möchten, dass sich alle Verkehrsteilnehmer daran halten.
Verkehrsbelastung
Stadtsteinacher Hainbergstraße: 12.000 Fahrzeuge pro Woche
Wegen der Sperrung des Kreisverkehrs beim Rewe-Markt in Stadtsteinach ist die Verkehrsbelastung in der Hainbergstraße enorm: Die Vielzahl der Fahrzeuge ist das eine, deren Tempo das andere.
So sollen die B 289 und der Tunnel bei Kauerndorf aussehen (aus Untersteinach kommend).
Verkehr
Tunnel Kauerndorf: Fertig bis 2026?
Es ist ruhig geworden um das Mega-Projekt. Wir haben beim Straßenbauamt nachgefragt, wann mit dem Baubeginn zu rechnen ist und wo es noch hakt.